Die Suche ergab 16 Treffer

von Ulson
10.07.2017, 03:54
Forum: Germanisches Heidentum
Thema: Bestrafungen bei den Germanen
Antworten: 3
Zugriffe: 486

Bestrafungen bei den Germanen

Hallo Zusammen! Habe gerade diesen https://imgur.com/gallery/SYIwc Artikel über Bestrafungen bei den Persern gelesen. Da habe ich mich gefragt, was für Formen der Bestrafung es bei den Germanen wohl gab. Natürlich hat man schon vom Blutadler gehört oder irgendwo hab ich auch mal gelesen, dass bestim...
von Ulson
09.02.2017, 10:59
Forum: Veranstaltungshinweise
Thema: NDR-Doku: Die Frauen der Wikinger
Antworten: 5
Zugriffe: 575

Ich finde die Doku leider nicht...
Hat jemand einen Link dazu?
von Ulson
26.12.2016, 21:34
Forum: Fachliteratur/Fachmedien zum germanisch/skandinavischen Heidentum
Thema: Die Edda
Antworten: 12
Zugriffe: 1612

@ Armin: Ich habe sie gelesen, aber das ist schon lange her. Seit einiger Zeit hab ich mir nun schon vorgenommen, die Edda erneut zu lesen. Ansonsten muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich mich eher an Quellen halte, die sich mit der Edda beschäftigen aber nicht an die Originaltexte. Ich denke, um da...
von Ulson
26.12.2016, 19:17
Forum: Fachliteratur/Fachmedien zum germanisch/skandinavischen Heidentum
Thema: Die Edda
Antworten: 12
Zugriffe: 1612

Die Edda

Wie wichtig ist für euch die Edda als Quelle für eure Auslegung des Heidentums oder um euch "Wissen" über das Heidentum anzueignen? Simek hat in seinem Büchlein "Die Edda" in der er die Edda vorstellt und beschreibt, zu Anfang beschrieben, was die Edda alles nicht ist. Das die Edda 200 bis 300 Jahre...
von Ulson
06.12.2016, 15:47
Forum: Fachliteratur/Fachmedien zum germanisch/skandinavischen Heidentum
Thema: Jan De Vries
Antworten: 20
Zugriffe: 1559

Ich habe gerade das erste Buch, "Die Geistige Welt der Germanen", von ihm durchgelesen und finde das Buch sehr gut. Natürlich ist das Buch ein Kind seiner Zeit und daher muss man es "richtig" lesen, denn manches würde man heute sicherlich nicht mehr so formulieren. Allerdings ist es auch sehr inform...
von Ulson
01.12.2016, 04:30
Forum: Fachliteratur/Fachmedien zum germanisch/skandinavischen Heidentum
Thema: Jan De Vries
Antworten: 20
Zugriffe: 1559

Jan De Vries

Jan De Vries gilt als Klassiker und seine Werke gelten immer noch als Standardliteratur und Referenz. Das einige seiner Ergebnisse und Schlussfolgerungen durch neuere Forschungen revidiert wurden, dürfte offensichtlich sein - nach der NS-Zeit wurde er als geistiger Kollaborateur verurteilt und seine...
von Ulson
22.11.2016, 21:31
Forum: Spirituelles
Thema: Teil der Natur
Antworten: 189
Zugriffe: 13803

@ Waldtochter: Ich stimme mit den meisten Deiner Beiträge und Dir überein und bewundere die Ausdauer die Du hier an den Tag legst! ----- Der Begriff "Heidnisch" bezeichnet laut Duden "alle die nicht an den christlichen Gott glauben". Laut Wikipedia bezeichnete der Begriff Heide auch Juden die zum Ch...
von Ulson
21.11.2016, 19:47
Forum: Fachliteratur/Fachmedien zum germanisch/skandinavischen Heidentum
Thema: Simek - Religion und Mythologie der Germanen
Antworten: 61
Zugriffe: 4855

Adolfo, dass sehe ich ja ähnlich. Habe ja auch geschrieben, dass diese Theorien ja durchaus richtig sein mögen. Und ich finde das Thema sogar höchst interessant. Viele der z.B. in dem von mir verlinkten Artikel beschriebenen Vorkommen konnte ich sogar an diversen mir bekannten Personen beobachten. A...
von Ulson
21.11.2016, 13:34
Forum: Fachliteratur/Fachmedien zum germanisch/skandinavischen Heidentum
Thema: Simek - Religion und Mythologie der Germanen
Antworten: 61
Zugriffe: 4855

Hey Adolfo! Ich kann mit dieser https://www.journal-fuer-psychologie.de/index.php/jfp/article/view/268/310 Form der "psychologischen Erbsünde" nichts anfangen - was anderes ist das für mich nicht. Ich dachte wir machen uns als Heiden von diesen Dingen frei?! P.S. Diese Theorien mögen ja durchaus ric...
von Ulson
16.11.2016, 14:36
Forum: Fachliteratur/Fachmedien zum germanisch/skandinavischen Heidentum
Thema: Simek - Religion und Mythologie der Germanen
Antworten: 61
Zugriffe: 4855

Denke ich auch. Wenn man den Text nicht hätte umschreiben wollen, hätte die Zeit sicherlich für eine Fußnote gereicht....
von Ulson
14.11.2016, 23:27
Forum: Fachliteratur/Fachmedien zum germanisch/skandinavischen Heidentum
Thema: Simek - Religion und Mythologie der Germanen
Antworten: 61
Zugriffe: 4855

@ Khorud: Aber das ist doch der Punkt. Ich habe nie bestritten, dass die Punkte von Simek nicht einer gewissen Realität entsprechen. (Wenn Du wissen möchtest, warum ich denke, dass diese Punkte nicht wirklich auf mich zutreffen, wären PN nötig. Kannst mich gerne anschreiben, dann unterhalten wir uns...
von Ulson
14.11.2016, 22:07
Forum: Fachliteratur/Fachmedien zum germanisch/skandinavischen Heidentum
Thema: Simek - Religion und Mythologie der Germanen
Antworten: 61
Zugriffe: 4855

Das ist korrekt. Aber warum sind diese Beispiele so viel wichtiger, als die derer, die einfach religiös im normalen Rahmen sind, differenzieren können und nicht esoterisch abgehoben sind? (Und ich finde, dadurch dass er eben ausschließlich von bestimmten Beispielen ausgeht, pauschalisiert er sehr wo...
von Ulson
14.11.2016, 13:39
Forum: Fachliteratur/Fachmedien zum germanisch/skandinavischen Heidentum
Thema: Simek - Religion und Mythologie der Germanen
Antworten: 61
Zugriffe: 4855

Adolfo.... Ja, es tut weh. Aber nur in diesem Sinne, dass EGAL wer sich outet, sich mit dem Germanischen Heidentum zu beschäftigen, genau mit diesen Vorurteilen zu kämpfen hat. Ja, es gibt all diese genannten Gruppen, die Simek genannt hat. Aber genau mit denen möchten die meisten normal denkenden H...
von Ulson
13.11.2016, 19:43
Forum: Spirituelles
Thema: Teil der Natur
Antworten: 189
Zugriffe: 13803

Was mich persönlich immer nervt, ist wenn das alles nur auf Intellektueller Ebene oder in abstrakter Form stattfindet. Oder noch schlimmer: "Natur ja - aber bitte steril!" Naturverbunden zu sein, heißt mit der Natur in eine Beziehung zu treten. Das kann man nicht durch theoretisches tun, oder durch ...
von Ulson
13.11.2016, 19:34
Forum: Fachliteratur/Fachmedien zum germanisch/skandinavischen Heidentum
Thema: Simek - Religion und Mythologie der Germanen
Antworten: 61
Zugriffe: 4855

Ich habe das Buch ebenfalls in den Händen gehabt, und mich genauso gewundert.