Heuneburg-Pyrene

Diskussionen rund um das Thema Götter und Heidentum
Antworten
Benutzeravatar
artjulain
Beiträge: 168
Registriert: 13.08.2010, 21:27
Kontaktdaten:

Heuneburg-Pyrene

Beitrag von artjulain » 09.03.2017, 20:12

Landschaftserkundung Heuneburg-Pyrene

Hallo zusammen,
wir haben uns überlegt, ob wir angesichts der aktuellen Ereignisse um die archäologischen Stätten innerhalb des Heuneburg-Landschaftskomplexes, eine Exkursion zu den einzelnen Ausgrabungen bzw. zu den Monumenten des "Fürstentums Pyrene" unternehmen. Ihr werdet sicher über diesen Begriff "Fürstentum" schmunzeln, dürft ihr, wenn ihr nach 14 Stunden Exkursion dann noch stehen könnt, werdet ihr wissen warum er sich hier immer mehr einbürgert, und wir hier über ihn nicht mehr lächeln. Mittlerweile sind 3 Landkreise involviert und ein Gebiet von etwa 200 qkm (15 x 15 Km)

Nachdem nun auch der Bussen (LK Biberach) durch neue Funde direkt in seinen Kultur- und Machtbereich eingegliedert wurde, überschlagen sich die Ereignisse mit zwei neuen vermuteten Fundstellen an der nordwestlichen Peripherie im Landkreis Sigmaringen.

Um sich darüber ein Bild machen zu können, haben wir eine Auswahl an Dokumenten auf meine alte Runa-Briga Homepage gestellt, meist zusammenfassende Artikel aus dem Internet und Filmmaterial von Youtube, also alles Dokumente, die jeder einzelnen für sich nachprüfen kann. Unsere eigenen Dokumente die zum Teil über die einzelnen Unterstützervereine angefertigt wurden, haben wir da rausgehalten.

Ich gebe euch hier den direkten Link auf die Seite "Heuneburg" meiner Page, schaut es euch an, und wer Interesse an einem direkten Erlebnis hat, kontaktiert mich.

http://runa-briga.de.pl/id101.htm
Zuletzt geändert von artjulain am 09.03.2017, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nebelkrähe
Beiträge: 64
Registriert: 17.02.2017, 09:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Nebelkrähe » 10.03.2017, 07:04

Hätte Interesse an einer Solchen Exkursion. Habt ihr schon an Zeitraum wann ihr da was machen wollt?
Die Große Mutter wählt keine Seite und wertet die Taten der Menschen nicht. Sie IST einfach. Es liegt am Menschen ob er ihr Schaden zu fügt und damit sich selber oder nicht.

Benutzeravatar
artjulain
Beiträge: 168
Registriert: 13.08.2010, 21:27
Kontaktdaten:

Beitrag von artjulain » 10.03.2017, 07:16

Haben wir noch nicht - ich warte jetzt erst mal wie das Interesse ist, danach richtet sich die Organisation. Bis 5 P. brauchen wir 1 Auto und können wann wir wollen, ab 30 brauchen wir einen Bus und können nicht mehr wann wir wollen. Und dann würde ich vielleicht schauen wollen, ob und wann Dirk Krauße (der Herr aller Schaufeln und Pinsel) einen Vortrag zum aktuellen Stand hält - und wo.

Benutzeravatar
Nebelkrähe
Beiträge: 64
Registriert: 17.02.2017, 09:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Nebelkrähe » 10.03.2017, 08:36

ok, gibst bescheid wenns was neues gibt ;)
Die Große Mutter wählt keine Seite und wertet die Taten der Menschen nicht. Sie IST einfach. Es liegt am Menschen ob er ihr Schaden zu fügt und damit sich selber oder nicht.

Antworten