Hirschschädel

Diskussionen rund um das Thema Götter und Heidentum
Antworten
Benutzeravatar
Markus Nicklas
Moderator
Beiträge: 1516
Registriert: 31.12.2012, 15:49
Kontaktdaten:

Hirschschädel

Beitrag von Markus Nicklas » 22.09.2018, 09:12

Vielen Dank, Andreas Cushion, für den Artikel, den Du auf facebook gepostet hast. Ich verlege die Übersetzung hierher, weil mir die Diskussion auf facebook zu schnell ist. Seit Jahren frage ich mich, wie ich mich gegenüber dem Bedürfnis nach Andersweltlichkeit verhalten will und soll. Leider finde ich in diesem Artikel eine meiner Ansicht nach anti-monotheistische Haltung, die mir, so kurz wie sie zum Ausdruck gebracht wird, eher im Wege steht. Lustigerweise ist sie über eine Seite veröffentlicht worden, auf der Asatru-Geistliche genannt werden.

Dazu fällt mir ein, dass ich es bin, der für mich handelt. Wenn Dich das betrifft, dann hast Du das Recht und vielleicht sogar die Pflicht, Dich dazu zu äußern.

Ich vertrete die Auffassung, dass die Diskussion um "geistliches Spezialistentum" Heiden noch lange beschäftigen wird. Dennoch möchte ich die ermutigen, die sich auf Neuland wagen oder mittels erprobter Methoden in neuem Zusammenhang Erfahrungen machen. Es liegt dann wiederum an mir, dem Publikum, mich diesen Berichten gegenüber freundlich zu verhalten oder respektvolle Rückmeldung zu geben, die mein Gegenüber hören will, kann und freistellt.

https://www.ancient-origins.net/news-hi ... sks-021960
hirschschädel.pdf
(13.08 KiB) 33-mal heruntergeladen

Antworten