Heidnische Gemeinschaft

Diskussionen rund um das Thema Götter und Heidentum
Antworten
Wolfgang__
Beiträge: 5
Registriert: 05.02.2019, 08:46

Heidnische Gemeinschaft

Beitrag von Wolfgang__ » 05.02.2019, 09:13

Liebes Forum

Ich hoffe ich bin beim richtigen Thema.

Seit 4jahren dürfte ich mit mehreren asatru Anhängern und ähnlichem bekanntschaft machen.
Leider ist mir aufgefallen das viele Menschen einen regelrechten Personenkult entwickelt haben oder auf andere Menschen herab sehen,also sich selber zum i Tüpfelchen der Schöpfung stilisieren.
Ist das "normal" oder habe ich einfach die falschen Leute erwischt.

Vielen Dank im voraus und Asenheil
David

Benutzeravatar
Markus Nicklas
Moderator
Beiträge: 1516
Registriert: 31.12.2012, 15:49
Kontaktdaten:

Re: Heidnische Gemeinschaft

Beitrag von Markus Nicklas » 06.02.2019, 13:57

:D

vermutlich hast Du eine Erfahrung gemacht. Hab ich auch mal. Immerhin habe ich nur wenig Zeit damit verbracht. Selbstverständlich kommt es immer wieder vor, dass jemand "es besser weiß als ich", und nicht fragt, ob ich seine Meinung hören möchte. Ich halte es dann so, die Person in einer privaten Nachricht von meinem Standpunkt in Kenntnis zu setzen. Wer dann keine Einsicht beweist, ... .

Normalität ... :D ...

bestens, m

Wolfgang__
Beiträge: 5
Registriert: 05.02.2019, 08:46

Re: Heidnische Gemeinschaft

Beitrag von Wolfgang__ » 06.02.2019, 22:06

Ja könnte auch sein :D
Ausschlaggebend war z. B. Als ich erfahren habe das ein allsherjargode namens geza seine direkte blutlinie bis auf die Götter zurückverfolgte. :shock:.
Machen das auch mehrere ?
Asenheil
David

Benutzeravatar
Markus Nicklas
Moderator
Beiträge: 1516
Registriert: 31.12.2012, 15:49
Kontaktdaten:

Re: Heidnische Gemeinschaft

Beitrag von Markus Nicklas » 06.02.2019, 22:54

Wolfgang__ hat geschrieben:
06.02.2019, 22:06
... seine direkte blutlinie bis auf die Götter zurückverfolgte. :shock:.
Machen das auch mehrere ?
Ich mache das nicht, und ich kenne keinen, der sowas tut. Das möchte ich auch nicht. Die Frage ist für mich eher, welchen konstruktiven Sinn ich dem Respekt für Gottheiten abgewinne. Und wie ich das in die Tat umsetze. Selbstverständlich gibt es immer Abgrenzungsbedürfnis. Schon wegen des Missbrauchs der Mythologie durch die Faschisten, doch da es keine Germanen gegeben hat ...

Welchen Wert hat demnach der Respekt für Gottheiten? Eine Vielzahl davon. Und welchen Sinn hat für mich eine Verbindung zu dem einen oder anderen? Darüber kann ich mich austauschen, sogar diskutieren, doch grundsätzlich gilt für mich: Finger weg von anderer Leute Glauben.

Benutzeravatar
Aethelstan1984
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 16.09.2018, 07:39
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Heidnische Gemeinschaft

Beitrag von Aethelstan1984 » 08.02.2019, 11:30

Diesen Personenkult gibt es, allerdings nicht im Eldaring. Sobald mir jemand begegnet, der meint eine "natürliche Autorität" zu besitzen, weil er seine Ahnenreihe vermeintlich auf die Götter zurückführen kann, werde ich nicht nur misstrauisch, sondern kann diese Person nicht mehr ernst nehmen.
Das soll nicht heißen, dass es nicht Menschen gibt, die in einer besonderen Verbindung zu den Göttern stehen, aber auch die sind nicht unfehlbar, sondern dürfen allenfalls für sich proklamieren Mittlerinnen und Mittler zu sein.
Heil Baldur, Heil Siegvaters Sohn,
der die Schöpfung wird leiten, wenn Wotan fällt
Heil dem Lichtbringer,
der noch rasten muss hinter Hels Pforten.

Benutzeravatar
Heidan Frihals
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 30.09.2016, 10:37
Wohnort: Provinz Engern
Kontaktdaten:

Re: Heidnische Gemeinschaft

Beitrag von Heidan Frihals » 08.02.2019, 14:35

Da schließe ich mich an. Zu behaupten, man stamme in direkter Blutlinie von den Göttern ab, ist anmaßend und für mich nicht ernsthaft diskutabel. Und auch bei Menschen, die eine "besondere" oder "direktere" Verbindung zu den Göttern haben als andere, werde ich argwöhnisch. Jeder hat seine Beziehung zu den Hohen und das ist für mich die Basis von allem. Man kann diese Verbindungen mit anderen in einem gemeinsamen Ritual/Blot wundervoll bündeln oder kombinieren.

volker
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 949
Registriert: 20.12.2013, 10:26
Kontaktdaten:

Re: Heidnische Gemeinschaft

Beitrag von volker » 09.02.2019, 10:34

Lieber Wolfgang, da bist du wohl auf eine nicht nennenswerte und zahlenmäßig völlig unbedeutende ( da eher im einstelligen Mitgliederbereich agierende) heidnische Splittergruppe gestoßen, sowas gibt es weder im Eldaring noch in sonst irgendwelchen nennenswerten Heidnischen Gruppen. Habe mal ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß heute, nicht ernst nehmen solche Leute und nicht beachten. Zahlenmäßig bewegen sich solche Leute wohl eher im Promillebereich unter den am Heidentum interessierten Menschen (auch wenn sie so tun als wäre es anders) und verdienen keinerlei besondere Aufmerksamkeit (es sei denn irgendwelche peinlichen Auftritte würden auf uns zurück fallen).
Mein Tipp : Konzentriere dich lieber auf positive Möglichkeiten Heidentum zu erleben, besuche doch wenn möglich Blotgruppen oder Stammtische, z.Bsp. vom Eldaring, in deiner Nähe, oder besuche die kommende Ostaraveranstaltung (findest du hier im Forum), oder das Eldathing im Herbst. Da kannst du andere Heiden treffen und übrigens auch erleben wie tatsächlich interessante und anspruchsvolle Angebote gemacht werden.

Mondjaegerin
Beiträge: 3
Registriert: 04.01.2019, 18:54

Re: Heidnische Gemeinschaft

Beitrag von Mondjaegerin » 11.02.2019, 22:24

Hallo David,
ich würde mich da auch anschließen und sagen: Nein, es sind definitiv nicht alle so. Aber es ist wohl so wie überall, ein paar spezielle Schneeflocken gibt es immer. :wink:
Ich persönlich kann mit so einer Weltsicht auch nichts anfangen und gehe auf solche Unterhaltungen auch nicht mehr ein. Wenn eine Person der Meinung ist, sie sei die Krone der Schöpfung und unfehlbar, dann bitte sehr. Meiner Erfahrung nach haben Gespräche mit diesen Menschen wenig Sinn. Sie haben sowieso prinzipiell Recht und auf dieser Grundlage kann und will ich nicht kommunizieren. Aber wie gesagt, solche Leute gibt es überall, nicht nur unter den Heiden.

Benutzeravatar
Verdandi42
1. Vorsitzende
Beiträge: 920
Registriert: 25.04.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Heidnische Gemeinschaft

Beitrag von Verdandi42 » 14.02.2019, 14:14

Hallo,

die Erfahrung mit einer einzelnen Person (und deren eigenwilliger Selbsteinschätzung) sollte dich nicht veranlassen, auf die heidnische Szene hierzulande zu schließen ;-)

Gruß,
Petra

Antworten