Begegnungen mit Asatru in/aus fernen Ländern

Diskussionen rund um heidnische Kultpraxis und Heidentum im Alltag
Antworten
Wendigo
Beiträge: 11
Registriert: 26.05.2021, 10:00

Begegnungen mit Asatru in/aus fernen Ländern

Beitrag von Wendigo »

Moin,

mich würde interessieren, ob jemand hier von Begegnungen mit Asatru von außerhalb der DACH-Region berichten kann & mag?

Da gibt es ja nicht nur die großen Gemeinschaften in Skandinavien, wir haben ja auch Glaubensgenossen in so exotischen Regionen wie Spanien, Südamerika oder den Niederlanden ;)

Da sich meine Erfahrungswerte nur auf die "Traditionen/Ordnungen" Eldaring, VfgH oder Freifliegend beschränken, fände ich das sehr spannend :D
Never had the universe felt so vast, and I so small within it. I had, through circumstance, been made aware of something, but of what? Something either too horrible or too beautiful for humans to know.
Wendigo
Beiträge: 11
Registriert: 26.05.2021, 10:00

Re: Begegnungen mit Asatru in/aus fernen Ländern

Beitrag von Wendigo »

Mir fällt gerade auf, dass mein OP etwas sehr offen gehalten daher kommt - mich würde halt vor allem interessieren, wie unsere Kollegen in anderen Ecken der Welt Feste und Rituale gestalten.
Never had the universe felt so vast, and I so small within it. I had, through circumstance, been made aware of something, but of what? Something either too horrible or too beautiful for humans to know.
Rudi
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 05.03.2002, 00:00
Wohnort: wo das Ruhrgebeat am schönsten ist

Re: Begegnungen mit Asatru in/aus fernen Ländern

Beitrag von Rudi »

NL - exotische Region? Laß das mal nicht Frigga hören... :twisted: :twisted:
Nee, Spaß beiseite: die o.g. Frigga gehört zu "Het Raad", einer niederländischen Gruppierung die über verschiedene
Kontakte mit dem ER verbandelt ist. Meines Wissens werden dort die gleichen Feste, im großen und ganzen, sehr ähnlich wie bei uns gefeiert.
Was die anderen "exotischen" Länder angeht: frag doch mal bei Leuten nach die mit dem IASC zu tun haben. Das ist doch ein international gemischtes Völkchen.
Und ansonsten: durch einen auf unserem Ruhrgebietsstammtisch gehaltenen Vortrag weiß ich, daß es in Litauen
sehr große (ich glaube, sogar gemeindeeigene! Ritualplätze) gibt wo sich z.B. zur Sommersonnenwende der größte Teil der Stadt trifft um dieses Hochfest zu feiern (hach, ham dies gut!).
Soweit mein weniges Wissen.
LG,
Rudi
Freya und Sahsnot, helft uns den alten Glauben zu bewahren
Benutzeravatar
Aethelstan1984
Moderator
Beiträge: 297
Registriert: 16.09.2018, 07:39
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Begegnungen mit Asatru in/aus fernen Ländern

Beitrag von Aethelstan1984 »

Vor wenigen Jahren habe ich mal von einer Asatru-Gruppe in Israel erfahren. Ich hattee versucht Kontakt zu dem Vorstand dort aufzunehmen, leider ohne Rückmeldung. Von daher bin ich unsicher, ob es sie überhaupt noch gibt.
Heil Baldur, Heil Siegvaters Sohn,
der die Schöpfung wird leiten, wenn Wotan fällt
Heil dem Lichtbringer,
der noch rasten muss hinter Hels Pforten.
Wendigo
Beiträge: 11
Registriert: 26.05.2021, 10:00

Re: Begegnungen mit Asatru in/aus fernen Ländern

Beitrag von Wendigo »

Die Erfahrung von wenig Rücklauf bei versuchter Kontaktaufnahme hatte ich mit den Kollegen in Skandinavien... 😶
Never had the universe felt so vast, and I so small within it. I had, through circumstance, been made aware of something, but of what? Something either too horrible or too beautiful for humans to know.
Benutzeravatar
Aethelstan1984
Moderator
Beiträge: 297
Registriert: 16.09.2018, 07:39
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Begegnungen mit Asatru in/aus fernen Ländern

Beitrag von Aethelstan1984 »

Der Eldaring ist übrigens Teil des Asatru EU-Network (AEUN) und nimmt regelmäßig am IASC (International Asatru Summer Camp) teil. Dieses Jahr wird das Camp Corona-bedingt online stattfinden, kommendes Jahr ist das Camp in Polen geplant.

https://www.asatru-summercamp.org/a-iasc/
Heil Baldur, Heil Siegvaters Sohn,
der die Schöpfung wird leiten, wenn Wotan fällt
Heil dem Lichtbringer,
der noch rasten muss hinter Hels Pforten.
Cugernia
Beiträge: 59
Registriert: 13.08.2016, 23:20
Kontaktdaten:

Re: Begegnungen mit Asatru in/aus fernen Ländern

Beitrag von Cugernia »

Ich war vor einigen Jahren beim Nehalennia-Festival in Colijnsplaat (NL). Einige der Leute da waren germanisch/nordisch orientiert. Die eine Organisatorin hat inzwischen ihre eigene Gruppe names Swesaz gegründet.
Einer der Vortragenden dort war mir persönlich etwas suspekt. Was er sagte, war mir einen Hauch zu weit rechts. Kann natürlich sein, dass mein Niederländisch nicht gut genug ist, um die feinen Unterschiede wahrzunehmen, aber ihm schien es doch sehr um die Bewahrung des reinen weißen Niederländers zu gehen.
Abgesehen davon war das eine nette Truppe.
In den USA habe ich viele Bekannte, die sich auch der Asatruszene zurechnen.
Antworten