Simek - Religion und Mythologie der Germanen

Literatur, sonstige Medien und quellenbasierte religionswissenschaftlich/historische Diskussionen zum Thema germanisches Heidentum
volker
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 949
Registriert: 20.12.2013, 10:26
Kontaktdaten:

Nachtrag zu diesbezüglichem Schriftwechsel mit Prof.Simek

Beitrag von volker » 05.05.2019, 21:02

Ich hatte seinerzeit zu einigen der im Eröffnungsbeitrag auf Seite 1 angeführten Zitaten Herrn Prof. Dr. Rudolf Simek am 14.11.2016 angeschrieben. Tatsächlich hat Prof. Simek sich auch die Mühe gemacht mir umgehend zu antworten mit Schreiben vom 29.11.2016.

Bedauerlicherweise hat dieser Brief mich erst im April 2019 erreicht zusammen mit diversen anderen Sendungen von Ende 2016, wie sich rausstellte hatte die Deutsche Post ein "Zustellproblem" in dieser Zeit, um es kurz zu machen, es gingen eine Anzahl Briefe zwischenzeitlich verloren die wurden nun mehr wiedergefunden und 2,5 Jahre verspätet zugestellt.
Jedenfalls habe ich diese ausführliche Antwort des Herrn Prof. Dr. Simek ausgiebig gelesen und mich meinerseits wieder schriftlich bedankt, inzwischen haben wir sogar kurz telefoniert hierzu.

Zum eigentlichen Thema :
Herr Prof. Simek hat, wie ich im von ihm mit übersandten Material auch nachlesen konnte, zurecht darauf hingewiesen, dass z.Bsp. ein Zitat aus dem Zusammenhang gelöst wurde und somit ein falscher Eindruck entstand.
Gemeint ist hier das monierte Zitat über "ewig gestrige und unterprivilegierte", denn das steht in seinem Buch nämlich direkt wischen zwei wörtlichen Zitaten aus dem Buch des NS-Kreisleiters und SA-Mitglieds (Hans) Wilhelm Hammerbacher (1903-1980), die sich also eindeutig auf die NS-Zeit berufen, sodass sich auch die genannte Passage direkt auf die Zitate bezieht.
Ich denke dass Herrn Prof. Dr. Rudolf Simek sehr daran lag klar zu stellen dass er keineswegs alle heutigen Neuheiden in vorgefertigte Schubladen steckt und nach meinem Briefwechsel und Telefonat mit ihm sehe ich nicht den geringsten Grund daran zu zweifeln.

Benutzeravatar
Markus Nicklas
Moderator
Beiträge: 1516
Registriert: 31.12.2012, 15:49
Kontaktdaten:

Re: Simek - Religion und Mythologie der Germanen

Beitrag von Markus Nicklas » 07.05.2019, 08:19

Vorzüglichen Dank für Deine Beharrlichkeit, Volker. :)

Antworten