Frage zum Buch: Die geweihten Nächte

Literatur, sonstige Medien und quellenbasierte religionswissenschaftlich/historische Diskussionen zum Thema germanisches Heidentum
Antworten
norsc
Beiträge: 86
Registriert: 28.02.2003, 00:00
Kontaktdaten:

Frage zum Buch: Die geweihten Nächte

Beitrag von norsc » 30.11.2005, 20:48

Heilsa zusammen,
<BR>
<BR>eine Freundin von mir - Journalistin - ist vom Arun-Verlag mit dem Buch \"Die geweihten Nächte\" von Holger Gerwin und Björn Ulbrich bemustert worden. Sie findet dass Buch interessant und will sich evt. mit den Autoren kurzschliessen. Allerings nur dann, wenn diese nicht in die rechte Ecke einzuordnen sind.
<BR>
<BR>Ich kenne die Autoren nicht und konnte ihr nicht weiterhelfen - kenn einer von euch Informationen beisteuern?
<BR>
<BR>Grüße,
<BR>Hartmut

Bjorgulf
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 1707
Registriert: 04.03.2002, 00:00
Kontaktdaten:

Frage zum Buch: Die geweihten Nächte

Beitrag von Bjorgulf » 01.12.2005, 07:14

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>Am 2005-11-30 20:48 schrieb norsc:
<BR>Ich kenne die Autoren nicht und konnte ihr nicht weiterhelfen - kenn einer von euch Informationen beisteuern?
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
<BR>
<BR>Ich sehe hier einen Sturm am Horizont und zieh schon mal die Moderatoren-Rüstung an <IMG SRC='images/forum/smilies/icon_biggrin.gif' alt='Very Happy'> ....
<BR>
<BR>Eine Frage, die nur jeder für sich persönlich lösen kann. Am besten mal nal Ulbrich googeln, aber auf der anderen Seite auch auf jeden Fall das <a href=\"http://www.klammeraffe.org/~hagundhexe/ ... terview</a> lesen.
<BR>
<BR>Persönlich würde ich immer Interviews machen (und tue ich auch), weil man im Gespräch doch viel mehr erfährt, als durch ignorieren.
<BR>
<BR>Grüße
<BR>B.
Ich kenne deine Art: Hunde, die sich für Wölfe halten.

norsc
Beiträge: 86
Registriert: 28.02.2003, 00:00
Kontaktdaten:

Frage zum Buch: Die geweihten Nächte

Beitrag von norsc » 01.12.2005, 08:19

Hallo Bjorgulf -
<BR>
<BR>danke für den Link, ich werde ihn weiterleiten.
<BR>
<BR>Gegen Interviews <!-- BBCode Start --><B>machen</B><!-- BBCode End --> spricht nichts, aber die dann zu <!-- BBCode Start --><B>veröffentlichen</B><!-- BBCode End --> - womit eine Journalistin ja schließlich das Geld verdient - ist dann doch eine andere Sache. Zumal es hier nicht um Politik, sondern um Kulturjournalismus geht, es also wenig Möglichkeit gäbe, sich gegebenenfalls von politisch wirren Aussagen zu distanzieren.
<BR>
<BR>Aber - wie gesagt - Danke für den Link, und ich hoffe nicht, dass irgendein Sturm am Horizont aufzieht.
<BR>
<BR>Hartmut

Antworten