Asatru Anfänger

Literatur, sonstige Medien und quellenbasierte religionswissenschaftlich/historische Diskussionen zum Thema germanisches Heidentum
Benutzeravatar
Eira
Herdwart
Beiträge: 1835
Registriert: 05.03.2002, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Eira »

hi TSheeta,
<BR>meinst du etwa dieses hier:
<BR><!-- BBCode u2 Start --><A HREF="http://www.buchfreund.de/pl/1,28835364/ ... herei.html" TARGET="$siteconfig[externallinks]">Nordischer Glaube</A><!-- BBCode u2 End -->
<BR>
<BR>dann hab ich noch das gefunden:
<BR><!-- BBCode u2 Start --><A HREF="http://www.antiqbook.de/boox/kretze/4001082.shtmlhttp://" TARGET="$siteconfig[externallinks]">Germanischer Glaube und Christentum</A><!-- BBCode u2 End -->
<BR>
<BR>vanaheil
<BR>Eira
[addsig]
Herdwart Sachsen-Anhalt

Benutzeravatar
Ylva
Beiträge: 3630
Registriert: 22.07.2004, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Ylva »

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>Am 2008-05-21 11:08 schrieb Fenrirstochter:
<BR>Moin TSheeta,
<BR>
<BR>falls du die Prosa Edda suchst findest Du sie bei <!-- BBCode u2 Start --><A HREF=\"http://de.wikisource.org/wiki/Snorra-Edda\" TARGET=\"$siteconfig[externallinks]\">wikisource als onlineVers</A><!-- BBCode u2 End -->
<BR>
<BR>Wie schwierig es ist, das medium Asatru zu durchdringen merke ich gerade selbst sehr ausführlich. Ich versuche zur Zeit einen AsatruWalkthrough zu schreiben und komme auch nur sehr schleppend vorran. Naja wenigstens zwingt mich dieses Vorhaben dazu mal etwas Literatur zu studieren und nicht nur Webseiten
<BR>
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
<BR>
<BR>Das ist die Simrockübersetzung, die hier schon mehrfach verlinkt wurde.
<BR>
<BR>Es gibt aber auch bekanntermaßen noch andere Übersetzungen, wie die von Jordan, Häny und Felix Genzmer.
<BR>
<BR>@T-Sheeta: Leider kann man bei diesem Thema leicht in die Stolperfallen der Nazizeit treten, deswegen sollte man bei der Suche nach guter Literatur wirklich nachfragen. Die von dir genannten Titel zu denen du leider keine Autoren genannt hast, stehen auf jeden Fall nicht in der Literaturliste des Eldaring e.V.
<BR>
<BR>Gruß,
<BR>Ylva
<BR>
<BR>Gruß,
<BR>Ylva <BR><BR><font size=-1>[ Bearbeitet von Ylva Am 22.05.2008 ]</font>

TSheeta
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 27.11.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von TSheeta »

Entschuldigt die späte Antwort.
<BR>
<BR>Ich war bei meinem Freund und ich konnte nicht online gehen.
<BR>
<BR>Habe ich vergessen die Autoren zu nennen? Dumm von mir.
<BR>
<BR>\"Nordische Mythologie\" und \"germanische Mythologie\" von Paul Herrmann. Die stehen auch in der Literaturliste des Eldarings.

Benutzeravatar
Fenrirstochter
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2481
Registriert: 06.11.2002, 00:00
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Fenrirstochter »

Hallo TSheeta, leider sind die Erkenntnisse in den Büchern von Golther, Hermann und co. schon sehr veraltet und für den Anfang daher weniger geeignet. (Meiner Meinung nach). Ich bin derzeit dabei zwei Bücher von Simek \"Die Wikinger\" und \"Götter und Kulte der Germanen\" zu lesen. Auch wenn sie sehr sachlich sind, lesen sie sich sehr gut, sind mit knapp 150 Seiten sehr leserfreundlich und mit je 7,90Eur auch Geldbeutelschonend. Die spartanischen Interpretationen und die vielen Aufzählungen aller \"Fund von 3000 Tierknochen im Sowieso-Moor deponiert um 400\" finde ich persönlich sehr gut. Hier werden einem nackte solide Grundlagen dargelegt und das auch für einen 0815 Menschen verständlich ohne trocken zu werden.
[addsig]
Grüzzelz Wölfin

Abschnittsbevollmächtigte Walküre

TSheeta
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 27.11.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von TSheeta »

Hallo,
<BR>
<BR>ich habe die beiden Bücher bei Ebay für 2,80 Euro inklusive Versand bekommen. Wollte die Bücher auch nur als Zusatzinformation nehmen, da ich bereits einen solchen Hinweis in der Eldaring - Literaturliste gesehen habe. Und bei dem Preis habe ich da einfach mal zugeschlagen.
<BR>
<BR>Danke für den Hinweis für die Bücher von Simek. Werde mir die im nächsten Monat auch mal zulegen.
<BR>
<BR>Sind die Götterbeschreibungen bei Herrmann auch veraltet oder nur die Beschreibung der Mythen?
<BR>
<BR>

TSheeta
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 27.11.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von TSheeta »

Ich wollte mir eine Edda zulegen, bisher habe ich nur eine ausgedruckte.
<BR>Welche Edda ist die \"Beste\"? Ich interessiere mich für die Edda mit der Übersetzung von Häny.
<BR>Habe im Literaturforum gelesen, dass die Übersetzung in einigermaßen moderner Sprache sein und gut zu lesen sein soll.
<BR>
<BR>Sind welche besser?
<BR>
<BR>

Ansugaizaz
Beiträge: 9
Registriert: 27.09.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Ansugaizaz »


<BR>Ich würde die Übersetzungen von Arnulf Krause empfehlen.
<BR>Dieser ist Honorarprofessor für Skandinavistik an den Universitäten Bonn und Köln.
<BR>
<BR>Snorra-Edda:
<BR><!-- BBCode auto-link start --><a href="http://www.amazon.de/Edda-Snorri-Sturlu ... 659&sr=1-5" target="_blank">www.amazon.de/Edda-Snorri-Sturluson-Arn ... &sr=1-5</a><!-- BBCode auto-link end -->
<BR>
<BR>Lieder-Edda:
<BR>komplett (Götter- und Heldenlieder):
<BR><!-- BBCode auto-link start --><a href="http://www.amazon.de/Die-G%C3%B6tter-He ... 659&sr=1-3" target="_blank">www.amazon.de/Die-G%C3%B6tter-Heldenlie ... &sr=1-3</a><!-- BBCode auto-link end -->
<BR>nur Götterlieder:
<BR><!-- BBCode auto-link start --><a href="http://www.amazon.de/G%C3%B6tterlieder- ... 659&sr=1-2" target="_blank">www.amazon.de/G%C3%B6tterlieder-%C3%84l ... &sr=1-2</a><!-- BBCode auto-link end -->
<BR>

Benutzeravatar
Fenrirstochter
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2481
Registriert: 06.11.2002, 00:00
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Fenrirstochter »

Für 2,80 hät ichs auch genommen <IMG SRC='images/forum/smilies/icon_wink.gif' alt='Wink'>
[addsig]
Grüzzelz Wölfin

Abschnittsbevollmächtigte Walküre

Benutzeravatar
Hoernchen
Beiträge: 338
Registriert: 04.02.2008, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Hoernchen »

Heilsa!
<BR>
<BR>Ich habe mir - auf Empfehlung hier im Forum - von Tor Age Bringsvaerd \"Die wilden Götter\" besorgt... ein super Tipp für \"Anfänger\", <IMG SRC='images/forum/smilies/icon_biggrin.gif' alt='Very Happy'> er schreibt sehr amüsant über die Erlebnisse der Götter und ich glaub, ich lese es noch einmal, wenn ich durch bin.
<BR>
<BR>So kann man - denke ich - sich danach auch an die \"schwerere\" Literatur heran wagen.
<BR>
<BR>Danke für den Tipp
<BR>
<BR>Euer Hörnchen

TSheeta
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 27.11.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von TSheeta »

Danke für den Tipp mit der Übersetzung von Krause.
<BR>
<BR>Heute habe ich das Buch mit den Götter - und Heldenliedern abgeholt <IMG SRC='images/forum/smilies/icon_wink.gif' alt='Wink'>! Es gibt dort auch Kommentare und Erklärungen am Anfang der Lieder.
<BR>
<BR>

Benutzeravatar
Ylva
Beiträge: 3630
Registriert: 22.07.2004, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Ylva »

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>Am 2008-07-02 21:32 schrieb TSheeta:
<BR>Danke für den Tipp mit der Übersetzung von Krause.
<BR>
<BR>Heute habe ich das Buch mit den Götter - und Heldenliedern abgeholt <IMG SRC=\'images/forum/smilies/icon_wink.gif\' alt=\'Wink\'>! Es gibt dort auch Kommentare und Erklärungen am Anfang der Lieder.
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
<BR>
<BR>Die gibt es auch in der Übersetzung von Felix Genzmer.
<BR>
<BR><!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>Am 2008-06-04 00:25 schrieb Ansugaizaz:
<BR>
<BR>Ich würde die Übersetzungen von Arnulf Krause empfehlen.
<BR>Dieser ist Honorarprofessor für Skandinavistik an den Universitäten Bonn und Köln.
<BR>...
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
<BR>
<BR>
<BR>Das Problem ist bei jeder Übersetzung, ob aus einer alten oder modernen Sprache, wie man es schafft, möglichst dicht an den ursprünglichen Aussagen des Originaltextes zu bleiben. Da hilft nicht nur eine sehr gute Kenntnis der Originalsprache, jeder Übersetzer muß auch ein gewisses literarisches Talent mitbringen, und das macht dann wohl den feinen Unterschied zwischen den verschiedenen Übersetzungen aus.
<BR>Ich wollte mit dieser Bemerkung oben nicht die von dir empfohlene Übersetzung kritisieren, die ich nicht kenne, sondern darauf hinweisen, dass die akademische Qualifikation eines Übersetzers nicht automatisch auch die beste Übersetzung garantiert.
<BR>Die wegen der freien Zugänglichkeit im Internet so oft gelesene und zitierte Simrockübersetzung versucht möglichst dicht am Stabreim zu bleiben, und dadurch verzerrt sich – soweit ich weiß - die Aussage des Originals wohl doch sehr häufig, oder die Übersetzung bleibt oft etwas unverständlich und führt immer wieder zu vielfältigen Deutungen. Mir persönlich liegt deswegen die Genzmerübersetzung weit mehr, ich gebe aber zu, dass ich andere nicht gelesen habe.
<BR>
<BR>Gruß,
<BR>Ylva<BR><BR><font size=-1>[ Bearbeitet von Ylva Am 03.07.2008 ]</font>

Antworten