Asatru Anfänger

Literatur, sonstige Medien und quellenbasierte religionswissenschaftlich/historische Diskussionen zum Thema germanisches Heidentum
durial
Beiträge: 235
Registriert: 09.11.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von durial »

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>Am 2007-11-14 19:54 schrieb Isa71:
<BR>Danke für die Info!
<BR>Ich hab mir, da es ja das gleiche Buch ist, die Light Version grad bestellt und, da ich morgen Geburtstag habe, schenke ich mir noch die CD von Tor Age Bringsvaerd
<BR>\"Sagen aus dem hohen Norden\" im Angebot für 4,95€ !
<BR>Asaheil Isa71
<BR>
<BR> <IMG SRC=\'images/forum/smilies/icon_biggrin.gif\' alt=\'Very Happy\'>
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
<BR>
<BR>Dann mal noch alles Gute nachträglich zum Geburtstag! <IMG SRC='images/forum/smilies/icon_smile.gif' alt='Smile'>
<BR>
<BR>Und viel Freude mit der Lektüre!
<BR>
<BR>Beste Grüße
<BR>Durial

PeterBroedlau
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2265
Registriert: 20.09.2003, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von PeterBroedlau »

<!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>Am 2007-08-01 14:08 schrieb Lithium:
<BR>In Eurem Literaturforum habe ich viele viele Buchvorschläge gesehen. Was könnt Ihr mir da als \" Asaru Anfänger \" <IMG SRC=\'images/forum/smilies/icon_wink.gif\' alt=\'Wink\'>)
<BR>empfehlen?
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
<BR>
<BR>
<BR>Moin Lithium,
<BR>
<BR>der Eldaring eV gibt alle paar Monate eine circa 40-50 Seiten starke
<BR>Zeitschrift heraus, die sich HERDFEUER nennt. Sie erscheint zwei bis
<BR>dreimal im Jahr und enthaelt eine Menge interessanter Ansichten
<BR>und Berichte, die fuer Asatrus von Nutzen sein koennen.
<BR>Auf der Startseite von <!-- BBCode auto-link start --><a href="http://www.eldaring.de" target="_blank">www.eldaring.de</a><!-- BBCode auto-link end --> sind etliche zu finden. Bloss
<BR>die neueren Ausgaben leider noch nicht.
<BR>Die Zeitschrift kostet circa vier Euro und Mitglieder des eVs erhalten
<BR>sie kostenlos.
<BR>
<BR>Besten Gruss!
<BR>
<BR>
[addsig]
Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt.

Lithium
Beiträge: 89
Registriert: 24.07.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Lithium »

Viele Dank für die Infos von Euch !
<BR>
<BR>leider habe ich (*schäm*) den Thread aus den Augen verloren.
<BR>bzw. nicht mehr gefunden.
<BR>( deshalb die verspätete Antwort)
<BR>
<BR>Habe zum Jul Fest von meiner Familie das Buch \"Die alten Feuer von Midgard\" bekommen.
<BR>Ich finde es für den Einstieg erstmal garnicht schlecht, vieles kenn ich zwar schon, aber einiges ist auch neu und Interessant.
<BR>Vieles kann ich aber auch hier im Forum dazulernen. Da es viele Interessante Threads zum Thema gibt.
<BR>Bei manchen Sachen komm ich zwar noch nicht so ganz mit <IMG SRC=\'images/forum/smilies/icon_lol.gif\' alt=\'Laughing\'> <IMG SRC=\'images/forum/smilies/icon_lol.gif\' alt=\'Laughing\'> , aber egal.
<BR>
<BR>Das nächste Buch sollte dann aber ein wenig spezieller sein.
<BR>Was haltet Ihr von :\"Lexikon der germanischen Mythologie von Rudolf Simek\"
<BR>
<BR>
<BR>Gruß Lithium<BR><BR><font size=-1>[ Bearbeitet von Lithium Am 09.01.2008 ]</font>

Benutzeravatar
Ulrike
Moderator
Beiträge: 2926
Registriert: 14.03.2003, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Ulrike »

Hallo Lithium,
<BR>
<BR><!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>Am 2008-01-09 08:19 schrieb Lithium:
<BR>
<BR>
<BR>Das nächste Buch sollte dann aber ein wenig spezieller sein.
<BR>Was haltet Ihr von :\"Lexikon der germanischen Mythologie von Rudolf Simek\"
<BR>oder \"Die geweihten Nächte \"
<BR>
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
<BR>
<BR>das sind zwei völlig unterschiedliche Bücher, sowohl von der Konzeption, als auch vom Inhalt.
<BR>Der Simek ist ein Lexikon, in dem Namen und Stichwörter erklärt und in einen historischen, sprach- und literaturwissenschaftlichen Zusammenhang gebracht werden. Prof. Simek lehrt an der Uni Bonn Skandinavistik (ältere Abteilung).
<BR>Wenn Du also wissen willst, wie Friggs Dienerinnen heißen oder wer Sleipnir ist (und wo Du Quellen dazu findest), dann wirst Du hier fündig.
<BR>MMn unverzichtbar für schnelle Referenzen für einen Überblick und Hinweise auf Einstiegsmöglichkeiten für weitere Beschäftigung mit dem Thema.
<BR>
<BR>\'Die geweihten Nächte\' ist ein Buch, das sich mit den Rauhnächten und dem Julfest befaßt. Es ist von Heiden verfaßt und möchte anderen Heiden Anregung und Information zu Praxis und Mythologie geben. Inwieweit das gelungen oder akzeptabel ist, ist umstritten.
<BR><!-- BBCode auto-link start --><a href="http://www.eldaring.de/content/modules. ... 5&forum=43" target="_blank">http://www.eldaring.de/content/modules. ... orum=43</a><!-- BBCode auto-link end -->
<BR><!-- BBCode auto-link start --><a href="http://www.eldaring.de/modules.php?op=m ... 48&forum=2" target="_blank">http://www.eldaring.de/modules.php?op=m ... forum=2</a><!-- BBCode auto-link end -->
<BR>
<BR>Meine persönliche Meinung: das Buch muß man nicht besitzen und man sollte es mit wachem Verstand lesen.
<BR>
<BR>
<BR>Liebe Grüße
<BR>Ulrike<BR><BR><font size=-1>[ Bearbeitet von ulrike Am 09.01.2008 ]</font>

Lithium
Beiträge: 89
Registriert: 24.07.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Lithium »

Dank Dir für die zwei links und Deine Meinungen zu den Büchern.
<BR>
<BR>Von diesen Arun-Verlag hab ich auch schon ein wenig gehört und auch gesehen.
<BR>Ist man irgendwie zwiegespalten, stimmts ?
<BR>Ich könnte ja mal hin zu einem kleinen Nachmittags-Fahrradausflug.
<BR> <IMG SRC='images/forum/smilies/icon_lol.gif' alt='Laughing'> <IMG SRC='images/forum/smilies/icon_lol.gif' alt='Laughing'> Uhlstädt da kann ich fasst hinlaufen, naja egal.
<BR> Da lass ich doch erstmal die Finger von, denn so gut kenn ich mich nu doch noch nicht aus.
<BR>
<BR>Danke
<BR>Lithium

TSheeta
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 27.11.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von TSheeta »

Meine Frage wiederholt sich vielleicht, aber ich habe nur dieses passende Thema mit der Suche gefunden.
<BR>
<BR>Da die Edda nicht die einzigste Quelle für nordische Mythologie ist, würde ich gerne auch andere Quellen lesen.
<BR>Ich habe schon von dem
<BR>- Codex Regius
<BR>- Merseburger Zaubersprüche
<BR>- Havamal
<BR>gehört.
<BR>
<BR>Kennt ihr mir Aufzeichnungen alter Mythen? Ich meine damit keine Überblicksliteratur, sondern Verse und die Myten \"pur\".
<BR>
<BR>Asen- und Vanenheil, T\'Sheeta

Benutzeravatar
Ylva
Beiträge: 3630
Registriert: 22.07.2004, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Ylva »

TSheeta, das klingt jetzt sicher etwas abweisend, aber ich kann dir deine Frage auch nach so vielen Jahren, die ich hier dabei bin, nicht wirklich beantworten. Deshalb mein Tipp:
<BR>Drück doch einmal oben auf dieser Seite in der obersten Zeile auf \"Start\". Das ist die Seite des Eldaring e.V. (Du schreibst zur Zeit auf dem Forum des Vereins.) Auf dieser Seite findest du sehr viele Informationen, auch unter \"Literatur\" eine Bibliographie (Eine Bücherliste zum Thema) , die sogar eine Unterteilung hat für
<BR>
<BR>* auch für Neulinge gut geeignet
<BR>** eher für Fortgeschrittene
<BR>*** eher für Spezialisten
<BR>__________________________________________________
<BR>
<BR>In der Simrockübersetzung der <!-- BBCode u2 Start --><A HREF=\"http://www.thomasnesges.de/edda/\" TARGET=\"$siteconfig[externallinks]\">\"Edda\"</A><!-- BBCode u2 End --> findest du unter Punkt 6 \"Havamal\" oder \"Des Hohen Lied\".
<BR>
<BR>Viele Texte versteht man ohne nähere Erklärungen meist gar nicht.
<BR>
<BR>Und so viel \"Originalliteratur\" gibt es halt nicht, weil unsere Vorfahren nichts aufgeschrieben haben, und wir nur wissen, was ein paar Römer über die Germanen geschrieben haben, oder noch viel später von christlichen Schreibern aufgeschrieben wurde.
<BR>
<BR>Das ist halt alles etwas mühsam, weil uns \"Bibel\" und \"Katechismus\" fehlen.
<BR>
<BR>Gruß,
<BR>Ylva
<BR>
<BR><font size=-1>[ Bearbeitet von Ylva Am 16.05.2008 ]</font><BR><BR><font size=-1>[ Bearbeitet von Ylva Am 16.05.2008 ]</font>

Benutzeravatar
krischan
Eldaring-Ahne
Beiträge: 2779
Registriert: 10.04.2003, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von krischan »

Hallo,
<BR>
<BR>Du kannst hier mal stöbern:
<BR><!-- BBCode auto-link start --><a href="http://asawiki.de/index.php/Portal:Edda" target="_blank">http://asawiki.de/index.php/Portal:Edda</a><!-- BBCode auto-link end -->
<BR>
<BR>das ist schon einiges an Originalen eingetragen, bzw. findet man weiterführende Links
<BR>
<BR>Dei wichtigsten Kategorien:
<BR><!-- BBCode auto-link start --><a href="http://asawiki.de/index.php/Asawiki:Portal" target="_blank">http://asawiki.de/index.php/Asawiki:Portal</a><!-- BBCode auto-link end -->
<BR>
<BR>Grüße, krischan
[addsig]

Benutzeravatar
Ylva
Beiträge: 3630
Registriert: 22.07.2004, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Ylva »

Entschuldige Krischan, das war gestern wohl schon etwas spät, da habe ich zwar kurz an Asawiki gedacht, aber vergessen den Link zu setzen.
<BR>
<BR>Gruß,
<BR>Ylva <IMG SRC='images/forum/smilies/icon_smile.gif' alt='Smile'>

Benutzeravatar
krischan
Eldaring-Ahne
Beiträge: 2779
Registriert: 10.04.2003, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von krischan »

Hei Ylva,
<BR>da gibts doch nichts zu entschuldigen. Dein Hinweis ist ja gut und richtig.
<BR>
<BR>Grüße, krischan
[addsig]

Benutzeravatar
Ulrike
Moderator
Beiträge: 2926
Registriert: 14.03.2003, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Ulrike »

Hei,
<BR>
<BR><!-- BBCode Quote Start --><TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>
<BR>Am 2008-05-16 22:49 schrieb TSheeta:
<BR>
<BR>Da die Edda nicht die einzigste Quelle für nordische Mythologie ist, würde ich gerne auch andere Quellen lesen.
<BR>Ich habe schon von dem
<BR>- Codex Regius
<BR>- Merseburger Zaubersprüche
<BR>- Havamal
<BR>gehört.
<BR></BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE><!-- BBCode Quote End -->
<BR>
<BR>der Codex Regius ist eine Handschrift, die eine später aufgeschriebene Version der älteren oder Lieder-Edda enthält. Das Havamal ist ein Teil dieser Lieder-Edda oder auch älteren Edda.
<BR>Die Lieder-Edda ist für uns Heiden eine wichtige Quelle zur altnordischen Mythologie, sie enthält die wichtigsten literarischen Zeugnisse der alten Heiden aus Skandinavien.
<BR>Hier findest du Verse und Mythen, so pur es geht. <IMG SRC=\'images/forum/smilies/icon_wink.gif\' alt=\'Wink\'>
<BR>
<BR>Es gibt noch eine andere Edda, die sog. Snorra- oder Prosa-Edda, die von Snorri Sturlusson als Lehrbuch für Skalden aufgeschrieben wurde. Auch interessant, aber ich würde erst mit der Lieder-Edda beginnen.
<BR>
<BR>Die Merseburger Zaubersprüche sind zwei sehr alte Zauberformeln und das einzige (?) schriftliche Zeugnis kontinentalgermanischen heidnischen Glaubens.
<BR><!-- BBCode u2 Start --><A HREF=\"http://www.univie.ac.at/skandinavistik/txt/mz.html\" TARGET=\"$siteconfig[externallinks]\">Hier klicken</A><!-- BBCode u2 End -->
<BR>
<BR>Viel mehr \'pur\' gibts eigentlich nicht.
<BR>Ansonsten empfehle ich Sagen und Brauchtumsaufzeichnungen aus bestimmten Regionen oder zu bestimmten Jahreszeiten, aber da liest man natürlich immer durch die Brille desjenigen, der aufgeschrieben oder erzählt hat.
<BR>
<BR>Interessant, aber nicht \'pur\' sind natürlich Bücher, die sich als eine Art Gesamtdarstellung mit Germanischer Mythologie befassen, wie in <!-- BBCode u2 Start --><A HREF=\"http://www.eldaring.de/modules.php?name ... page&pid=6\" TARGET=\"$siteconfig[externallinks]\">Kurts Leseliste</A><!-- BBCode u2 End --> unter \'B\' angegeben.
<BR>
<BR>Liebe Grüße
<BR>Ulrike<BR><BR><font size=-1>[ Bearbeitet von ulrike Am 17.05.2008 ]</font>

Benutzeravatar
Fenrirstochter
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2481
Registriert: 06.11.2002, 00:00
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Fenrirstochter »

Also ich würde mit den Eddas/Edden? andersrum anfangen. Die Liederedda ist aufgrund der Versschreibweise und des künstvollen Ausdruck oft schwerer zu verstehen
[addsig]
Grüzzelz Wölfin

Abschnittsbevollmächtigte Walküre

TSheeta
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 27.11.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von TSheeta »

Danke für Eure Tipps. Habe mich mal durch die Literaturlisten gewühlt, nach einigen Eddas geschaut und habe einige Bücher im Kopf, die ich mir nun nach und nach holen will.
<BR>
<BR>Gerade habe ich mir bei Ebay \"Nordischer Glaube\" und \"Germanischer Glaube\" günstig ersteigern können <IMG SRC='images/forum/smilies/icon_smile.gif' alt='Smile'>!
<BR>
<BR>Habe die ältere Edda bereits schon ausgedruckt bei mir liegen und schon zweimal gelesen, würde sie aber gerne gebunden habe.
<BR>
<BR>Wie gesagt, danke für Euro Ratschläge. Es tut gut, wenn man jemanden an der Seite hat, der einem helfen kann, gerade in einer für einen noch neuen Religion.

PeterBroedlau
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2265
Registriert: 20.09.2003, 00:00
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von PeterBroedlau »


<BR>
<BR>Moin TSheeta,
<BR>
<BR>wer schrieb diese beiden Buecher?
<BR>
<BR>
<BR>Besten Gruss!
<BR>
<BR>
[addsig]
Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt.

Benutzeravatar
Fenrirstochter
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2481
Registriert: 06.11.2002, 00:00
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

Asatru Anfänger

Beitrag von Fenrirstochter »

Moin TSheeta,
<BR>
<BR>falls du die Prosa Edda suchst findest Du sie bei <!-- BBCode u2 Start --><A HREF="http://de.wikisource.org/wiki/Snorra-Edda" TARGET="$siteconfig[externallinks]">wikisource als onlineVers</A><!-- BBCode u2 End -->
<BR>
<BR>Wie schwierig es ist, das medium Asatru zu durchdringen merke ich gerade selbst sehr ausführlich. Ich versuche zur Zeit einen AsatruWalkthrough zu schreiben und komme auch nur sehr schleppend vorran. Naja wenigstens zwingt mich dieses Vorhaben dazu mal etwas Literatur zu studieren und nicht nur Webseiten
[addsig]
Grüzzelz Wölfin

Abschnittsbevollmächtigte Walküre

Antworten