Edda für Kinder

Literatur, sonstige Medien und quellenbasierte religionswissenschaftlich/historische Diskussionen zum Thema germanisches Heidentum
Antworten
Benutzeravatar
myrrdin
Beiträge: 1320
Registriert: 04.01.2009, 00:00
Kontaktdaten:

Edda für Kinder

Beitrag von myrrdin »

heilsa!
ich suche ein buch / bücher über die götter, die edda.... für kinder. meine schulzeit verbrachte ich in der waldorfschule und dort waren die edda und die runen ein teil des unterrichts (bis heute :-)) allerdings find ich nix dazu.
meine kinder sind sehr am alten pfade interessiert. nur: ihnen die edda in die hand zu drücken ist etwas übertrieben und zum erzählen fehlt mir leider oft die zeit.
kennt jemand kind- / jugendgerechte bücher zum thema?

dankbar für rat!

vanaheil, myrrdin
Für den Triumph des Bösen reicht es,
wenn die Guten nichts tun.
E. Burke (1729 - 1797)

Wagner
Beiträge: 17
Registriert: 16.05.2009, 07:57
Kontaktdaten:

RE: Edda für Kinder

Beitrag von Wagner »

Hi,

sehr empfehlenswert:
Nielsen, Erik Hjorth: Nordische Göttersagen erzählt von Hugin und Munin, aus dem Dänischen von Antje Rösch; (Agertofts Forlag), 1999

Das dürfte so ab Kindergartenkind funktionieren, ist nicht zu anspruchsvoll. Hugin und Munin erzählen im Buch einige Edda-Lieder in einfacher Sprache nach.

Der nächste Schritt wäre dann vielleicht eine Nacherzählung, z.B. die von
Bringsværd, Tor Åge: Die Wilden Götter, Sagenhaftes aus dem Hohen Norden; Frankfurt / Main (Eichborn), 2001
oder
Tetzner, Reiner: Germanische Götter- und Heldensagen; Stuttgart (Reclam), 2000

Weiter danach mit einer Übertragung der Edda in moderne Sprache, z.B. Häny oder Krause.

Viele Grüße,
Volker

Antworten