Nytt Land (Nordic Ritual Folk Project)

Romane, Belletristik, Filmempfehlungen und Musikempfehlungen. Auch Offtopic bzw. mit und ohne heidnischen Hintergrund
Antworten
Benutzeravatar
Heidan Frihals
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 30.09.2016, 10:37
Wohnort: Provinz Engern
Kontaktdaten:

Nytt Land (Nordic Ritual Folk Project)

Beitrag von Heidan Frihals » 18.11.2016, 14:16

Habe hier im Forum noch nichts zu diesem Projekt gefunden...

"Nytt Land" aus Russland ist eigenen Angaben nach ein "nordic ritual folk project" und hat bereits vier Alben veröffentlicht (es gibt auch noch ältere Sachen mit kyrillischen Titeln). Die grobe Richtung kann man mit "Wardruna" angeben, allerdings ist es schon eigen. Mir gefällt es jedenfalls.

Über sich selbst sagt die Band: "Focused on ancient Scandinavia, the band rapidly evolved into an authentic music ensemble, thorough yet in the same time innovative. Our music is mostly based on the sources from Poetic Edda, performed on the original Old Islandic. Both male and female voices are used with regards to reflecting the old vocal techniques."

Mitglieder:
Anatoly Pahalenko (taglharpa, vocal, flute, guitar, programming samples)
Natalya Pahalenko (vocal, lyra, keyboards, frame-drum)
Vladimir Titkov (flutes, jew-harp)
Sergey Silitcky (jew-harp, horn)
Stanislav Mandrygin (drums)

Alben:
(2017) Nytt Land “Fimbulvinter“
(2016) Nytt Land “Sköpun”
(2015) Nytt Land “Hávamál”
(2014) Nytt Land “Nytt Land”

Links:
https://www.facebook.com/nyttland/
Music | Nytt Land
Zuletzt geändert von Heidan Frihals am 07.02.2017, 14:27, insgesamt 4-mal geändert.
Naht in Ehrfurcht, naht in Andacht,
Und was unhold, bleibe ferne;
Unsre Zeugen sind die Götter,
Stummer Wald und stille Sterne.

Benutzeravatar
literatomorph
Beiträge: 1150
Registriert: 31.05.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Beitrag von literatomorph » 21.11.2016, 08:23

Gefällt mir guuuut :)
Ich werde jetzt erstmal weiter reinhören.
Gruß
Philipp
Invere Ing

Benutzeravatar
Heidan Frihals
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 30.09.2016, 10:37
Wohnort: Provinz Engern
Kontaktdaten:

Beitrag von Heidan Frihals » 07.02.2017, 14:30

Nytt Lands “Fimbulvinter“ ist erschienen. Meiner Meinung nach das beste Album bisher, da neue Instrumente zum Einsatz kommen und Natalya endlich mehr singt. :)

Hier zu hören: https://nyttland.bandcamp.com/album/fimbulvinter
Naht in Ehrfurcht, naht in Andacht,
Und was unhold, bleibe ferne;
Unsre Zeugen sind die Götter,
Stummer Wald und stille Sterne.

Benutzeravatar
Markus Nicklas
Moderator
Beiträge: 1516
Registriert: 31.12.2012, 15:49
Kontaktdaten:

danke schön für den Tipp von Nytt Land

Beitrag von Markus Nicklas » 08.02.2017, 12:52

ich finde diesen Text

"Notably outstanding on the Russian scene and largely compared with the legendary Wardruna, ... " allerdings erheiternd, denn was bitte ist an Wardruna legendär?!

Künstlerhype ... *gähn* :D

spannend daran ist für mich, wie sich die Musiker in ihrem Leben und durch die Musik, die sie machen wandeln.

:)
Markus (Adolfo Amadeus) Nicklas

"Ironie ist systembestätigend."
Christoph Schlingensief

Benutzeravatar
Heidan Frihals
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 30.09.2016, 10:37
Wohnort: Provinz Engern
Kontaktdaten:

Beitrag von Heidan Frihals » 09.02.2017, 09:26

Ja, der Satz über Wardruna ist vielleicht etwas übertrieben, allerdings gibt es in diesem musikalischen Bereich nicht so viele Bands und Wardruna stechen da schon heraus. Superlative werden heutzutage aber auch gerne und schnell benutzt. Ich bin da auch eher zurückhaltend. Dennoch hätte ich mir das Konzert von Nytt Land, Forndom und Wardruna in Moskau letztes Wochenende nur zu gerne angesehen.
Naht in Ehrfurcht, naht in Andacht,
Und was unhold, bleibe ferne;
Unsre Zeugen sind die Götter,
Stummer Wald und stille Sterne.

Benutzeravatar
Heidan Frihals
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 30.09.2016, 10:37
Wohnort: Provinz Engern
Kontaktdaten:

Beitrag von Heidan Frihals » 04.04.2018, 15:49

Mit "Odal" haben Nytt Land das nächste Album veröffentlicht, das für mich, gemeinsam mit "Fimbulvinter", zu den besten gehört, die sie bislang gemacht haben.

Anhören: https://nyttland.bandcamp.com/album/odal

Naht in Ehrfurcht, naht in Andacht,
Und was unhold, bleibe ferne;
Unsre Zeugen sind die Götter,
Stummer Wald und stille Sterne.

Antworten