Lacht nicht - irgendwie mir heute nacht eingefallen

Romane, Belletristik, Filmempfehlungen und Musikempfehlungen. Auch Offtopic bzw. mit und ohne heidnischen Hintergrund
Benutzeravatar
Ragin
Beiträge: 4012
Registriert: 07.07.2004, 00:00

Beitrag von Ragin » 25.02.2018, 23:05

Langsam wird´s affig...

Benutzeravatar
Helsger
Beiträge: 52
Registriert: 18.01.2013, 06:43
Kontaktdaten:

Beitrag von Helsger » 26.02.2018, 09:13

[quote='Ruebenharald','index.php?page=Thread&postID=146518#post146518']Wenn man nicht mehr weiter weiß, ruft man nach Hilfe. Und bannt die Texte jener, die anderer Meinung sind. Das ist kein sicheres, selbstsicheres Vorgehen. Und ja: Ich arbeite professionell mit Leuten mit Problemen. Aber das gehört hier nicht her.[/quote]Falsch. Mir ging es nur um ein vernünftigen Umgang, ohne solche "Unterstellungen" und vermeintliche "Hilfsbedürftigkeitsfeststellungen". MIR persönlich kann ein Herr Adolfo
oder so nicht an die persönliche Wäsche.

Ich banne hier nix, ich hab die Verantwortlichen nur aufgerufen, im Zweifelsfall von "höhere Stelle" hier mäßigend einzugreifen. Da das anscheinend meine Einzelmeinung ist, steht es jedem frei, darauf einzugehen, oder eben nicht. Auf mich persönlich hat das keinerlei Auswirkungen. Ich zitiere mich selbst:
[quote='Helsger','index.php?page=Thread&postID=146516#post146516']Ich bitte hier ganz offen den Vorstand und die Verantwortlichen dieses Forums, dem ein Stück Einhalt zu gebieten.[/quote]Hier eine Löschung von Beiträgen oder geforderte Zensur hineinzuinterpretieren, ist doch eher fragwürdig.



Wenn Du professionell mit Leuten mit Problemen arbeitest (ich respektiere das, auch ich hab in meinem Leben eine Phase gehabt, in der das notwendig war, aber das hatte null mit meiner Familiengeschichte zu tun), dann wäre hier sicher der ein oder andere Kandidat dabei :thumbsup:

Und btw, an meiner Selbstsicherheit, sowohl "online" wie auch im realen Leben, hege ich, und auch mein Umfeld, keinen Zweifel. Man sollte nur "Selbstsicherheit" nicht mit "Überheblichkeit", "Anmaßung" und "Größenwahn" verwechseln, wie es leider in Onlinewelten zu häufig der Fall ist

[quote='Ragin','index.php?page=Thread&postID=146524#post146524']Langsam wird´s affig...[/quote]Japp.
Zuletzt geändert von Helsger am 26.02.2018, 09:20, insgesamt 1-mal geändert.
[align=center]Ist das heilig oder kann das weg?
[/align][align=center]
[/align][align=center]Ich diskutiere nicht. Ich erkläre Dir nur, warum ich Recht habe.[/align]

Benutzeravatar
Markus Nicklas
Moderator
Beiträge: 1516
Registriert: 31.12.2012, 15:49
Kontaktdaten:

"wer den Weg scheut, dem biet ich die Abkürzung hier"

Beitrag von Markus Nicklas » 13.03.2018, 09:17

der Vollständigkeit halber hier der abschließende Teil des Dialoges, den Herr Völmel freundlicherweise sich mit mir zu führen erlaubte.

Heiden TV
vor 2 Wochen
Da ich reiner Autodidakt bin und mich bisher jeglicher staatlicher Bewertung entzogen habe, gehe ich mit dieser schamanischen Heilarbeit bisher auch kaum haussieren. Bin dabei aber selber immer wieder übberrascht, auf welchen Wegen Menschen zu mir finden.
Hier ein Link bei Interesse. Allerdings hinkt die Pflege und Aktuallisierung dieser Seite momentan hinterher, da ich noch mehrere Seiten auf Facebook betreue. Besten Gruß

http://www.voenix.de/content/Der-Gehoernte/6/index.html


Markus Nicklas
vor 2 Wochen
Danke für Ihre Auskunft.?

*************************************************************

In den Jahren meiner persönlichen Befassung mit meiner Familiengeschichte habe ich immer wieder professionelle Hilfe in Anspruch genommen und werde das auch weiterhin tun. Einen Teil meines Weges haben Schüler von Herrn Professor Dr. Franz Ruppert begleitet, und das ist gut so, denn - ich zitiere:

"Schließlich prägte Ruppert den Begriff der Traumabiografie, womit er zum Ausdruck bringt, dass viele Menschen nicht nur an den Folgen einer einmaligen Traumatisierung leiden, sondern ihr ganzes Leben von den Auswirkungen ihrer frühen Psychotraumata bestimmt wird, in der Regel ohne dass ihnen das überhaupt bewusst ist."

Höfliche Fragen dazu beantworte ich ausschließlich via PN.

Vielen Dank :)
Markus (Adolfo Amadeus) Nicklas

"Ironie ist systembestätigend."
Christoph Schlingensief

Antworten