Jahreszeitliche Grüße

Das Forum für all das, was in die anderen Foren nicht hineinpasst.
Antworten
Benutzeravatar
Blumenfee
Beiträge: 719
Registriert: 01.03.2010, 18:47
Kontaktdaten:

Jahreszeitliche Grüße

Beitrag von Blumenfee » 23.12.2018, 13:25

Übersetzung eines Postings von Michael J. Campbell im SRGC-Forum:

Ich wollte meinen Freunden und Kollegen eine Art Weihnachtsgruß schicken, aber in der heutigen Welt ist es schwierig
genau zu wissen, was man sagen kann, ohne jemanden zu beleidigen. So traf ich mich gestern mit meinem Anwalt und auf seinen Rat hin möchte ich folgendes sagen:

Bitte akzeptieren Sie unverbindlich oder verbindlich meine besten Wünsche für eine umweltbewusste, sozialverantwortliche, stressarme, nicht süchtig machende, geschlechtsneutrale Feier der Wintersonnenwende mit den genussvollsten Traditionen religiöser Überzeugung oder weltlicher Praktiken Ihrer Wahl mit gebotenem Respekt für die religiösen / säkularen Überzeugungen und / oder Traditionen anderer oder deren Entscheidung, religiöse oder weltliche Traditionen überhaupt zu praktizieren

Ich wünsche Ihnen auch eine wirtschaftlich erfolgreiche, persönlich erfüllte und medizinisch unkomplizierte Anerkennung des Beginns des allgemein akzeptierten Kalenderjahres 2019, jedoch nicht ohne Respektierung der gewählten Zeitrechnung anderer Kulturen, deren Beiträge zur Gesellschaft dazu beigetragen haben, daß unser Land großartig ist (ohne Berücksichtigung von Irland, das notwendigerweise jedes andere Land übertrifft) und ohne Rücksicht auf Rasse, Glauben, Hautfarbe, Alter, körperliche Fähigkeiten, religiösen Glauben oder sexuelle Vorliebe der mit Wünschen Bedachten.

Durch die Annahme dieses Glückwunsches akzeptieren Sie die folgenden Bedingungen:

Dieser Glückwunsch kann nur angenommen oder zurückgewiesen werden. Es ist ohne Änderungen des Originals frei weiterzugeben. Er beinhaltet kein Versprechen des Wünschenden, einen der Wünsche für ihn oder andere tatsächlich umzusetzen und ist ungültig, wenn dies gesetzlich verboten ist, und ist nach alleinigem Ermessen des Wünschenden widerruflich. Der Wunsch wird für den Zeitraums von einem Jahr oder wie üblich innerhalb der Jahreszeit der guten Nachricht erbracht.

Die Erteilung eines neuen Wunsches obliegt dem alleinigem Ermessen des Überbringers.

Alles Gute.

Michael J Campbell

Dem schließe ich mich vollinhaltlich an.
Blumenfee

Benutzeravatar
Sven Tolksdorf
Herdwart
Beiträge: 217
Registriert: 17.11.2014, 00:18
Kontaktdaten:

Re: Jahreszeitliche Grüße

Beitrag von Sven Tolksdorf » 06.01.2019, 12:39

Für gut befunden, geklaut und verbreitet :D :D

Antworten