"Helrunar" von Jan Fries

Seidr, Runen, Magie ...
Antworten
Benutzeravatar
Waldtochter
Beiträge: 186
Registriert: 06.01.2016, 12:20
Kontaktdaten:

"Helrunar" von Jan Fries

Beitrag von Waldtochter »

Gibt es hier jemanden, der das Buch gelesen hat?

Ich selbst habe es nicht im Bücherregal, mich beschäftigt allerdings die Frage, ob im Buch erklärt wird, warum er diesen Titel gewählt hat.

Weiß das jemand?

Benutzeravatar
Aethelstan1984
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: 16.09.2018, 07:39
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: "Helrunar" von Jan Fries

Beitrag von Aethelstan1984 »

Nicht wirklich. Auf Seite 19 schreibt er:
"Wenn wir die »Teile« des Tiefenselbst als verschiedene Wesenheiten, wie »Götter«, »Engel«, »Geister« usw., betrachten, kann es leichter fallen, mit ihnen in Kontakt zu treten und eine Kommunikation aufzubauen. Ich behaupte nicht, dass diese Wesen wirklich existieren. Wenn wir mit ihnen in Kontakt treten wollen, was das Wesentliche des »Helrunens« ist, werden wir jedoch feststellen, dass diese Modelle und Glaubensvorstellungen sehr nützlich sind."

Ich selbst kenne den Begriff auch nur aus dem Computerspiel Diablo 2 ;-)
Heil Baldur, Heil Siegvaters Sohn,
der die Schöpfung wird leiten, wenn Wotan fällt
Heil dem Lichtbringer,
der noch rasten muss hinter Hels Pforten.

Benutzeravatar
Waldtochter
Beiträge: 186
Registriert: 06.01.2016, 12:20
Kontaktdaten:

Re: "Helrunar" von Jan Fries

Beitrag von Waldtochter »

Ich danke dir :)

Antworten