Eldathing 2020

Antworten
Benutzeravatar
Verdandi42
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 1026
Registriert: 25.04.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Eldathing 2020

Beitrag von Verdandi42 »

Hallo allerseits,

das Eldathing 2020 findet in diesem Jahr nah zur Tag-Nacht-Gleiche statt, am 17. - 20. September.

Wir werden uns Feriendorf Herbstein einfinden und diesmal ein ganz besonderes Thing begehen, denn die Gründung des Eldarings jährt sich zum 20. Mal!
Meldet euch schnell an und feiert mit uns das 20jährige Bestehen!

Auch Nichtmitglieder sind selbstverständlich willkommen, zum Beispiel um den Eldaring bei lockerem Beisammensein, interessanten Vorträgen und tollen Workshops näher kennen zu lernen.

Danke an den Organisator Hermann Ritter.

Hier geht' zur Anmeldung:
https://eldaring.de/wp-content/uploads/ ... 2020-1.pdf

Gruß
Petra
Benutzeravatar
cassandra
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 1849
Registriert: 05.03.2002, 00:00

Re: Eldathing 2020

Beitrag von cassandra »

Gibt es aktuell schon eine Programmplanung oder ist das eher noch im "schauen wir mal obs überhaupt stattfinden darf"-Modus?
Benutzeravatar
Aethelstan1984
Moderator
Beiträge: 297
Registriert: 16.09.2018, 07:39
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Eldathing 2020

Beitrag von Aethelstan1984 »

Ich gehe doch mal aus, dass sich die Lage bis September wieder einigermaßen normalisiert hat. So lange lässt sich so ein Zustand auch nicht aufrechterhalten.
Heil Baldur, Heil Siegvaters Sohn,
der die Schöpfung wird leiten, wenn Wotan fällt
Heil dem Lichtbringer,
der noch rasten muss hinter Hels Pforten.
Benutzeravatar
Verdandi42
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 1026
Registriert: 25.04.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Eldathing 2020

Beitrag von Verdandi42 »

Hallo Cassandra,
die Programmplanung liegt bei Rübenharald, der dieses Jahr die Thing-Orga stellt. Es sind bislang nur wenige Programmpunkte angeboten worden, er nimmt also gern noch welche entgegen.

Und ja, wir hoffen alle, dass wenigstens das Eldathing 2020 stattfinden kann. Das wissen die Götter -oder nicht? Oder nicht alle...? Naja, vielleicht die Nornen. Egal, wir lassen uns überraschen.

Gruß
Petra
Benutzeravatar
Ruebenharald
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 925
Registriert: 28.08.2004, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Eldathing 2020

Beitrag von Ruebenharald »

Hier ein paar Touristik-Angebote für Länger-Bleiber oder Ausflug-Macher:

Das „Takka-Tukka Abenteuerland“, eine Spiel- und Sportwelt in Fulda/Künzell.
Alfons-Schwab-Straße 2, 36093 Künzell
www.bubblesoccer-fulda.com

Erlebnispark Steinau
Talhof 1, 36396 Steinau an der Straße
www.erlebnispark-steinau.de

Ski- & Rodelarena Hoherodskopf
Hoherodskopf 16, 63679 Schotten
www.sommerrodelbahn-hohenrodskopf.de

Vulkaneum – Die Erlebnisausstellung über Vulkane
Am Vulkaneum 1, 63679 Schotten
www.vulkaneum.com

Deutsches Feuerwehr Museum Fulda
St.-Laurentius-Straße 3, 36041 Fulda
www.dfm-fulda.de
Benutzeravatar
Breonna
Herdwart
Beiträge: 15
Registriert: 12.02.2016, 20:40
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Eldathing 2020

Beitrag von Breonna »

Hallo zusammen,
dieses Jahr möchte ich auch gern dabei sein, allerdings stellt sich mir noch die Frage, wie ich am besten im Feriendorf unterkomme. Ich werde allein anreisen, wollte aber nicht gleich 80€ pro Nacht für ein Einzelzimmer hinblättern. Am liebsten wäre mir ein Zweibettzimmer mit einer beliebigen weiteren Person. Mehrbettzimmer wäre die Ausweichvariante, wenn sich nichts Kleineres ergibt.
Ich habe Hermann gefragt, ob er mich dann einfach irgendwo einsortiert (wäre für mich kein Problem) oder ob ich rumfragen und konkret angeben soll, mit wem ich mich zusammentue. Seine wortreiche Antwort lautete: "Fragen ist klüger ..." :D
Also dann, hier stehe ich und frage :) Weiß schon jemand, dass er beispielsweise mit mehreren Leuten ein Familienhaus bezieht und dass dabei ein Platz in einem Zweibettzimmer frei bleiben wird? Oder gibt es anderweitig Leute, an die ich mich "ranhängen" kann, um Hermann die Organisation zu erleichtern?
Liebe Grüße!
Breonna
Benutzeravatar
Breonna
Herdwart
Beiträge: 15
Registriert: 12.02.2016, 20:40
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Eldathing 2020

Beitrag von Breonna »

Meine Anfrage hat sich geklärt. Vielen Dank an die beiden, die sich bei mir gemeldet haben :)
Benutzeravatar
volker
Herdwart
Beiträge: 1098
Registriert: 20.12.2013, 10:26
Wohnort: Berlin-Brandenburg
Kontaktdaten:

Eldathing 2020, vielen Dank an die Orga!

Beitrag von volker »

Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Organisatoren des diesjährigen Eldathings bedanken.
An Perfektion der Planung und Durchführung sowohl der gesamten Veranstaltung, wie auch der eigentlichen Mitgliederversammlung ist diese Veranstaltung nicht mehr zu toppen gewesen. Die Organisatoren haben nicht nur ein perfektes Sicherheitskonzept unter Beachtung aller Coronavorschriften zustande gebracht, sondern obendrein auch noch für tolle Angebote, Vorträge, Lesungen usw. gesorgt und die geselligen Zusammenkünfte, Blots und Rituale sind auch nicht zu kurz gekommen. Genial, eine große Veranstaltung dieser Art so professionell und trotzdem so schön und erfolgreich hinzulegen. Ich habe es genossen und möchte mich ganz herzlich bedanken. Bei den Organisatoren und den Teilnehmern. Bezeichnend, dass die Betreiber der angemieteten hessischen Ferienanlage darum gebeten haben, das ausgearbeitete Sicherheitskonzept weiter selbst benutzen zu dürfen. Das macht so schnell keiner nach. Vielen Dank, ich freue mich schon jetzt aufs nächste Treffen.
Benutzeravatar
Ruebenharald
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 925
Registriert: 28.08.2004, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Eldathing 2020

Beitrag von Ruebenharald »

Der Kern des Blot-Textes vom Samstag hier zur Erbauung:

„Das heut‘ge Thing heißt Corona-Thing:
Wer, so es überlebt und heimgelangt,
Wird auf dem Sprung steh‘n, nennt man diesen Tag,
und sich beim Namen Herbstein rühren.

Wer heut‘ am Leben bleibt und kommt zu Jahren,
der gibt ein Fest vor diesem Abend jährlich
und sagt: »Denn Morgen ist Corona-Tag!«,
streift dann die Ärmel auf, zeigt seine Narben,
und sagt: »Am Eldathing empfing ich die.«

Die Alten sind vergesslich; doch wenn alles
vergessen ist, wird man sich noch erinnern
mit manchem Zusatz, was man an dem Tag
für Stücke tat: Dann werden unsre Namen,
geläufig jedem Mund wie Alltagsworte,
bei vielen vollen Hörnern frisch bedacht!

Der wack‘re Mensch lehrt seinem Kind die Märe,
und nie von heute bis zum Schluss der Welt
wird der Corona-Tag vorübergeh‘n,
dass man nicht uns dabei erwähnen sollte,
uns wen‘ge, uns beglücktes Häuflein Ringler:
Denn welcher heut‘ das Horn mit mir erhebt,
wird sein mein Sippling, egal, was vorher war,
Der heut‘ge Tag wird adeln jeden Stand.

Mitglieder des Vereins, jetzt wohl daheim,
verfluchen einst, dass sie nicht hier gewesen,
und werden kleinlaut, wenn nur jemand spricht,
der mit uns blotete am Eldathing.“

Nach https://de.wikipedia.org/wiki/St._Crispins-Tag-Rede (31.08.2020) (William Shakespeare, Rede aus „Henry V.“)
Benutzeravatar
Verdandi42
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 1026
Registriert: 25.04.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Eldathing 2020

Beitrag von Verdandi42 »

Hallo zusammen,
und wer jetzt noch wissen möchte, wer den Staffelstab des Vorstands weitergereicht oder wieder bekam:

Vorsitz: Uwe "Doc Doom" E.
Vizevorsitz: Isabel H.
Schriftführer: Roland K.
Schatzwalküre: Annette S.
Beisitzer 1: Mike "Max" S.
Beisitzer 2: Carsten "Ace" D.

Das Amt des Bewahrers ist keinen Wahlperioden unterworfen, das ist und bleibt Kurt Oertel.

Ich werde mich fortan auf das Ritualbuch konzentrieren und wünsche dem neuen Vorstand alles Gute!

Gruß
Petra
[+]
Beiträge: 118
Registriert: 13.07.2020, 20:12
Wohnort: Braunschweig

Re: Eldathing 2020

Beitrag von [+] »

Danke für alles, Petra.
Nur ein Narr betet erst den Leichnam an.
Benutzeravatar
Mists.of.Nehalennia
2. Vorsitzende
Beiträge: 24
Registriert: 06.10.2017, 15:19
Wohnort: Arnsberg

Re: Eldathing 2020

Beitrag von Mists.of.Nehalennia »

Hallo ihr Lieben,

ich will mich auch noch einmal ganz herzlich bei allen bedanken, die das Thing möglich und zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben! Wir können sehr stolz darauf sein, dass alles so gut geklappt hat und, dass wir es in diesen Zeiten so auf die Beine stellen konnten.

@Ruebenharald: Das Ritual verdient es auf jeden Fall im neuen Ritualbuch aufgenommen zu werden!

Für mich persönlich war es nach einer langen Suche definitiv eine Art des Heimkommens.
Ich bedanke mich auch noch einmal dafür, dass ich nun dem Ring als Vorstandsmitglied Dienst tun darf.
Antworten