Herdfeuer 28

Unsere Vereinszeitschrift
Diskussionen und Mitteilungen zu unserer Zeitschrift
Benutzeravatar
lynxaett
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 3045
Registriert: 08.01.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Herdfeuer 28

Beitrag von lynxaett »

Hallo,
ich hoffe, trotz Wetter-nicht-so-toll-eher-kalt-und-glatt ist die neue Herdfeuer mittlerweile bei allen Mitgliedern und Abonnenten eingetroffen! An diese Stelle noch mal herzlichen und öffentlichen Dank der Redaktion an unsere fleißigen und inspirierten Autoren, Dichter, Zeichner und Designer! Sogar und ganz speziell einen Dank an unseren neuen Setzer Holger, obwohl auch dieser offenbar den ;) wichtigsten Teil des Heftes (das Editorial) nicht liest.(Scheint eine Setzerunsitte zu sein....) :shock

Egal. Wie gefällt euch das neue Heft? Anregungen und vor allem Lob sind wie immer erwünscht!
Unerwünscht sind allerdings hirnlose und groteske Kommentare wie die von einem hier gnadenvollerweise anonym bleibenden Mitglied des Kölner Stammtisches: "Ey, die Alte auf dem Titel hat ja'n Kopftuch auf wie ne Türkenmama....":(
;) Lynxaett

Benutzeravatar
Eggi
Beiträge: 361
Registriert: 25.12.2008, 00:00
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Eggi »

lynxaett schrieb:
"Ey, die Alte auf dem Titel hat ja'n Kopftuch auf wie ne Türkenmama....":(
Was für ein dämlicher Spruch.
Es gibt auch in westeuropäischer Kultur Kopftuchträgerrinnen. Wie auch auf dem gezeigten Bild mit Rüschen. Rüschen tragen türkischen Frauen nämlich nicht.

Zum Herdfeuer: Ich muß gestehen, daß ich Nr. 27 auch kaum reingeschaut habe, da ich meine Nase in meine Studienbücher stecke....... :shock

Aber ab April gehts los!! Dann hole ich alles nach!!!! :cool
http://endurowandern.npage.de/

Eggis Endurowandern-Seite

Benutzeravatar
Fenrirstochter
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2481
Registriert: 06.11.2002, 00:00
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Fenrirstochter »

Das ist ein Schal...und ich finde ihn sehr genial gemalt, jeder Faden sieht 3dimensional aus.
Grüzzelz Wölfin

Abschnittsbevollmächtigte Walküre

Benutzeravatar
lynxaett
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 3045
Registriert: 08.01.2007, 00:00
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von lynxaett »

*grins* also, ich kann dem Kritiker, der jene Worte über das Titelbild sprach, nicht allzu böse sein, schließlich ist er Opfer jenes kultistischen Irrglaubens, durch welchen der Chtulhu die Hirne seiner Anhänger zerstören lässt...;) wahrscheinlisch wissen jetzt Insider, welcher ausgesprochen liebenswürdige meiner Rheingold-Clansbrüder damit gemeint ist, und dass er es auch nicht wirklich ernst gemeint hat... also keine Aufregung, bitte!!
Also ehrlich gesagt, ich finde das Titelbild auch total schön - und das Bild vom hammerschwingenden Thor im Innern des Heftes auch - Kirsten/Zorn ist eine tolle Zeichnerin, oder?
Mal zum Inhalt: wie gefallen euch denn die Artikel, insbesondere die Blotberichte von Petra Bolte und Andreas Zautner?
Und hat jemand schon den Artikel von Yvone Bonnetain über schamanisches Reisen gelesen - abgesehen von so schriftkundigen Gelehrten wie Frau Bolte, die ihn - richtigerweise - für sehr gut und wichtig hielt?
Liebe Grüße allseits
vom Lux

Benutzeravatar
Fenrirstochter
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2481
Registriert: 06.11.2002, 00:00
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Fenrirstochter »

Boulway nochmal das ist ein Schal! ;) :D

Ich hab noch nichts gelesen, das Cover ist zu faszinierend.
Ich kenn das Bild ja von Zorns HP aber so gedruckt, seh ich erst die Brillanz.
Mich fasziniert die weiße Schrift auf dem schwarzen Hintergrund. Die schwarze Tusche so auszuziehen, dass es aussieht als hätte man mit Weiß auf Schwarz gemalt ist nicht so trivial wie's auf den ersten Blick aussieht. Oder gibt's da 'nen Trick.

Mir persönlich ist der Thor zu dünn. Ich stell mir Thor eher in der Statur der LKW ziehenden Herren auf DSF vor. Rein technisch gibt's an dem Bild aber nichts zu mäkeln.
Grüzzelz Wölfin

Abschnittsbevollmächtigte Walküre

Benutzeravatar
Eggi
Beiträge: 361
Registriert: 25.12.2008, 00:00
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Eggi »

Fenrirstochter schrieb:
..... eher in der Statur der LKW ziehenden Herren auf DSF vor.
Sag mal, was schaust denn Du für Sendungen? :D

Austrian Giants? Die Jungs da sind echt zierlich, gelle?:cool
http://endurowandern.npage.de/

Eggis Endurowandern-Seite

Benutzeravatar
Tyrsax
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: 04.05.2009, 14:20
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Tyrsax »

Moin,
hab das Heft zur Hälfte durch und finde es gut. Klasse auch der Artikel von Andreas!

Ar og Friðr, Tyrsax

Benutzeravatar
Eirikr
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 1654
Registriert: 20.04.2002, 00:00
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Eirikr »

lynxaett schrieb:
"Ey, die Alte auf dem Titel hat ja'n Kopftuch auf wie ne Türkenmama....":(
;) Lynxaett
Also für mich ist das ganz klar eine Hullefrau...
zwar nich so hübscg wie die anderen ;)
aber eindeutich eine Hullefraa
Buchtipp: Der gebundene Mondkalender der Germanen - Ein Buch über die Zeitrechnung und die Jahreskreisfeste der Germanen.
Den Kalender als Wandkalender: Ártala - Der Lunisolarkalender der Germanen
Meine Homepages: www.firne-sitte.net, www.leikmot.net

Gerald
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 25.01.2006, 00:00
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Gerald »

Also ich habe das Heft nach Erhalt sofort und in Gänze verschlungen. Es gefiel mir richtig gut (!) und gerade die ausgewogene Themenvielfalt ist mir lieb.

Kommt gut 'rüber!

:-)

Gerald

Benutzeravatar
Fenrirstochter
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2481
Registriert: 06.11.2002, 00:00
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Fenrirstochter »

Hab den Artikel gelesen, interessante Interpretation.
Allerdings fehlt dem Mittelteil irgendwie der rote Faden, hier wird schnell von dem einem aufs andere gewechselt und der Leser mit offenen Fragen dahingestellt. Man sollte auch alles direkt übersetzen...nicht jeder kann altisländisch.
Grüzzelz Wölfin

Abschnittsbevollmächtigte Walküre

Juana
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 13.06.2008, 00:00
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Juana »

Seit ein paar Tagen habe ich das Herdfeuer 28 und einige Artikel darin gelesen.
Natürlich zuerst die kurzen Texte :emb .

"Die Nacht der Hullefrauen" von Andreas Zautner: prima Schilderung einer persönlichen Erfahrung. Es berührt eigenartig, wenn ich lese, dass solche Bräuche schon seit sehr langer Zeit geübt werden und auch über die Christianisierung hinweg erhalten blieben.

"Feruns Namensweihe" von Petra Bolte: Anschauliche Darstellung, wie ein Ritual heute durchgeführt werden kann. Sehr lehrreich.

"Wie man sich vor Trollen schützt" von Eran: Das war nun der 4. Teil einer Reihe, der mich aber von Mal zu Mal etwas ratloser werden lässt. Am Anfang waren die Beiträge noch einfach nachzuvollziehen, aber mittlerweile ist es doch sehr theoretisch.

"Von Bäumen und Reisen" von Yvonne S. Bonnetain: Zum Verständnis dieses Artikels fehlen mir zu viele Voraussetzungen. Deshalb schien es mir sehr theoretisch, die Deutungen beliebig.

"Im Labyrinth des Lebens" von Kathrin Jonas: Wundervoll, stimmig, berührend. Von der Autorin würde ich gern mehr lesen.

"Nach dem Ritual" von Hermann Ritter: Der Autor ist Teilnehmer, gleichzeitig versucht er nach den Ereignissen einen Schritt zurückzutreten, um zu reflektieren. Unglaublich feinfühlige Balance zwischen Emotion und Ratio.

"Der Geist im Tier - Eule" von Eira: Kluge Meditation, die es lohnt, sie mehrmals zu lesen.

Die Buchbesprechungen machen Appetit auf mehr. Dazu noch eine Frage an den Rezensenten Kurt Oertel. Er schreibt, dass auf Grund des kirchlichen Einflusses die Zeit der Sklavenhaltung zu Ende ging im Island des 11. Jahrhunderts und in Norwegen des 12. Jahrhunderts. Das ist das erste Mal, dass jemand einen Zusammenhang zwischen christlichen Kirchen und Abschaffung der Sklaverei herstellt und insoweit für mich eine Sensation. Gibt es dazu Literatur?

Allen Autoren und den Machern vielen Dank für das gelungene Herdfeuer. Besonders auch den Künstlern, die die Bilder und Ornamente gestaltet haben.

Benutzeravatar
Fenrirstochter
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2481
Registriert: 06.11.2002, 00:00
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Fenrirstochter »

Zur Sklavenhaltung.

Für mich war das eigentlich eine Tatsache die keiner weiteren Erklärung bedarf.
Die Wikinger und auch die Germanen hatten Unfreie.
Die Kirche lehnte Sklaverei damals ab.
Grüzzelz Wölfin

Abschnittsbevollmächtigte Walküre

Benutzeravatar
Eggi
Beiträge: 361
Registriert: 25.12.2008, 00:00
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Eggi »

Fenrirstochter schrieb:
Zur Sklavenhaltung.


Die Kirche lehnte Sklaverei damals ab.
Zumindest die Körperliche.
Die geistige Sklaverei hatten sie aber perfekt beherrscht......teilweise noch heute in Form von christlichen Sekten.
http://endurowandern.npage.de/

Eggis Endurowandern-Seite

Rocco
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2197
Registriert: 24.01.2005, 00:00
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Rocco »

Huhu!

@Juana: man hat sich von Seite der Kirche damals wohl einem Zeitgeist hingegeben. Wirtschaftliche Gründe jedweder Art wollen wir mal nicht unterstellen, gell;-)? Da die Sklaverei unter christlicher "Aufsicht" jahrhundertelang Teil der Gesellschaft war, werden sich sicher aus jeder Zeit überlieferte kritische Dokumente dazu finden.

@Eggi: in diesem Fall gehören zum Sklave-Sein jedenfalls zwei...

Wünsche euch was für das neue Jahr!

Gruß,

TL.

Rocco
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 2197
Registriert: 24.01.2005, 00:00
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 28

Beitrag von Rocco »

Eiras Texte über Tiere sind wirklich fein zu lesen.

Gruß,

TL.

Antworten