Herdfeuer 29

Unsere Vereinszeitschrift
Diskussionen und Mitteilungen zu unserer Zeitschrift
GardenStone
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 12.04.2002, 00:00
Kontaktdaten:

RE: Herdfeuer 29

Beitrag von GardenStone » 19.04.2011, 12:25

Der_Tobi schrieb:
Auch von mir sehr vielen Dank für diesen wirklich sauinteressanten Artikel!
Eine Frage, wenn ich mir erlauben darf, da dieses zu meinen Lieblingsbüchern zu diesem - in stark erweitertem Sinne :D - Thema gehört: Kein Verweis auf Kris Kershaw und ihren Studien zu Odin, warum? Auch wenn in diesem Buch ja kein Bezug zur römischen Kultur genommen wird, dann ja dennoch zur Figur der Gottform generell, daher hat mich das etwas verwundert.
Nachdem jemand mir privat benachrichtete über deine Frage dann doch ein ganz kurzer Rückkehr.... :)

Freilich besitze ich das Buch und schätze es auch.
Ich habe es nicht verwendet weil das Thema "Wodan - Merkur" sich nur bezieht auf eben diesen beiden Namen die südlich van Skandinavien vorkommen und es bezieht sich auf das Gebiet so pauschal ab der Mitte Deutschlands bis in Nord-Italien.
Der Zusammenhang Wodan - Odin und die Gestalt Odins generell ist wieder ein anderes interessantes Thema. Kershaw nennt das ja auch. Das würde in meiner Optik aber eher vom eigentlichen Thema meines Textes ablenken.

Vielleicht tauche ich auch nochmal in den Zusammenhang zwischen Odin und Wodan; aber auch dann würde das in Hauptsache eine Forschung der 'Primärquellen' sein. Es steht aber (noch?) nicht auf meiner TODO-Liste.
:D
Wer sich also dazu gerufen fühlt..... ich gebe es gerne ab oder weiter.;)

Herzliche Grüße,
GardenStone

GardenStone
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 12.04.2002, 00:00
Kontaktdaten:

RE: Quellenfehler

Beitrag von GardenStone » 21.07.2011, 11:11

lynxaett schrieb:
An alle Interessierten zur Info!

Ab sofort ist die neue Herdfeuer erhältlich, bzw. wird an alle Vereinsmitglieder und Abonnenten versand.
Herdfeuer 29 ist ein wieder ein "Themenheft" geworden. Diesmal freuen wir uns, dem interessierten Leser eine bisher noch nicht veröffentlichte Arbeit von GardenStone präsentieren zu können, die er uns freundlicherweise zum Erstabdruck zur Verfügung gestellt hat. Sie trägt den Titel: "Der Merkur-Wodan Komplex - Ein Vorschlag zur Lösung"
Über eine interessierte Leserschaft und Kommentare zum Heft würden wir von der Redaktion uns wie immer sehr freuen!
Hallo!

zwar hat niemand mich darauf angesprochen, ...grins....., aber in diesem Herdfeuerheft ist ein Fehler eingeschlichen... ein Fehler der so leicht passieren kann, wenn man sich verlässt auf Sekundärliteratur.....
Im Teil "Menschenopfer" steht:

2. In einer Beschreibung von Cassius Dio (um 163 - 229, römischer Senator, Konsul und eschichtsschreiber) wird erzählt, was ein römischer Suchtrupp einige Jahre nach der Varusschlacht im Kampfgebiet vorfand:

"Überall lagen noch Gerippe von Maultieren. In Haufen oder zerstreut
fand Germanicus die bleichen Gebeine von Menschen. Freund und Feind
waren nicht zu unterscheiden, als wären es alle Blutsverwandte. In den
Waldlichtungen standen die Altäre der Barbaren. Auf ihnen hatten die
Cherusker ihre vornehmsten Gefangenen geschlachtet: Als Opfer für
ihre Götter."

Diese ziemlich freie Übersetzung aus dem Lateinischen ist aber gar nicht von Cassius Dio, sondern steht im Buch I der Annalen von Tacitus.

Ätsch! Wieder eine Erfahrung reicher die mir darin stärkt, soviel wie möglich primäre Quellen zu benutzen.

In der (erweiterten) Buchausgabe (etwa März 2012) wird das geändert werden.

--
Herzliche Grüße,
Guus

Antworten