Bear culture A new approach to bear-human relations

Literatur, sonstige Medien und quellenbasierte religionswissenschaftlich/historische Diskussionen zum Thema germanisches Heidentum
Antworten
Benutzeravatar
Markus Nicklas
Beiträge: 1949
Registriert: 31.12.2012, 15:49
Kontaktdaten:

Bear culture A new approach to bear-human relations

Beitrag von Markus Nicklas »

von Olle Möllervärn.

Übersetzung begonnen.

Das ist "ein Brett" und interessiert mich auch wegen des Bären von Abterode, dem Winterschlaf, dem Bezug zur Unterwelt und Bergbau.

Bis jetzt scheint es mir so, als ob die Arbeit ein Werkzeug für die Auffassung eines bestimmten Verhältnisses, hier Bär/Mensch, zu sein scheint. Wie oben erwähnt kann das Bezug auf vielerlei Überlieferung nehmen und da meine kleine Bibliothek über regionale Sagen, Märchen usw usf zunimmt, finde ich mich besonders ... :) animiert :)

Aloha, die Waldfee, und für alle Ungeduldigen der Originaltext im Anhang, wenn die Kapazität das zuläßt
Bear_Culture_MA_thesis.pdf
(711.12 KiB) 58-mal heruntergeladen
sie läßt :D
Benutzeravatar
Markus Nicklas
Beiträge: 1949
Registriert: 31.12.2012, 15:49
Kontaktdaten:

the shaman and schizophrenia

Beitrag von Markus Nicklas »

von Tanya Marie Luhrmann · John Dulin · Vivian Dzokoto

mal sehen, ob die Drei mir die Veröffentlichung der Übersetzung gestatten. Bis dahin hier das

The_Shaman_and_Schizophrenia_Revisited.pdf
(202.4 KiB) 2-mal heruntergeladen
:) hach, wie schön die Zeiten waren, in denen ich Gedankenlos den Stimmen in mir lauschen konnte! :)
Antworten