Eure Erfahrung mit der Bibel / Christentum

religionswissenschaftliche und historische Themen ausserhalb des germanisch/skandinavischen Kontexts
[+]
Beiträge: 318
Registriert: 13.07.2020, 20:12
Wohnort: Braunschweig

Re: Eure Erfahrung mit der Bibel / Christentum

Beitrag von [+] »

Ich habe mir "Die mosaische Unterscheidung" jetzt mal als Bettlektüre besorgt und nehmt es mir nicht übel, aber schon nach den ersten paar Seiten klingt mir das Buch eher nach "mimimi alle sind böse zu mir aber ich habe einen Buchverlag und darum behaupte ich, ich bin gar kein Depp" als nach seriöser inhaltlicher Auseinandersetzung.
Nur ein Narr betet erst den Leichnam an.
Antworten