Hallo nochmal, diesmal in Franken

Die Höflichkeit gebietet eine kurze Vorstellung neuer Forenuser.
Antworten
urd
Beiträge: 37
Registriert: 10.09.2013, 22:13
Kontaktdaten:

Hallo nochmal, diesmal in Franken

Beitrag von urd » 02.07.2019, 12:16

Ich war nun sehr lange nicht mehr im Forum aktiv, bei mir war privat ganz viel los. Inzwischen lebe ich nicht mehr in Berlin, sondern in Mittelfranken.

Heidenpraxis ist in Franken scheinbar weniger verbreitet, als ich es aus Norddeutschland kenne. Aber vielleicht passiert das hier lediglich unauffälliger?
Um hier in Franken Fuß zu fassen, möchte ich mich auch mit den lokalen Entitäten vertraut machen. Würde mich freuen über Ortsangaben, wo man den Göttern hierzulande leichter nah kommen kann. Sicher werde ich nach und nach auch selbst darauf stoßen, aber bislang ist mir noch nicht viel untergekommen.
Interessant finde ich z.B. die Thermalquellen, welche in die Regnitz einfließen - mir ist allerdings nicht bekannt wie es mit der lokalen Verehrung aussieht.

Außerdem würde ich mich freuen, wieder für normales Beiträge schreiben freigeschaltet zu werden. Da ich die Forenumstellung "verschlafen" habe, bin ich diesbezüglich noch angekettet ;D Ich hätte sonst auch diesen Beitrag unter meine erste Vorstellung geschrieben, statt ein neues Thema zu eröffnen. Aber vielleicht passt´s ja; neue Region, neue Vorstellung!

Grüße,
Urd

Cugernia
Beiträge: 32
Registriert: 13.08.2016, 23:20
Kontaktdaten:

Re: Hallo nochmal, diesmal in Franken

Beitrag von Cugernia » 05.07.2019, 17:29

Hi und willkommen zurück, Urd!

Benutzeravatar
Ragin
Beiträge: 4001
Registriert: 07.07.2004, 00:00

Re: Hallo nochmal, diesmal in Franken

Beitrag von Ragin » 09.07.2019, 05:35

Moin Moin und herzlich willkommen zurück. KLONK

R.

Ragnar Lodbrock
Beiträge: 23
Registriert: 05.07.2019, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Hallo nochmal, diesmal in Franken

Beitrag von Ragnar Lodbrock » 09.07.2019, 21:32

Hi

Benutzeravatar
Verdandi42
1. Vorsitzende
Beiträge: 913
Registriert: 25.04.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Hallo nochmal, diesmal in Franken

Beitrag von Verdandi42 » 17.07.2019, 18:33

Hallo Ragnar,

schön, dass du wieder da bist.

Die Heidendichte in Franken ist mW wohl wirklich nicht so hoch, anders als im benachbarten Hessen. Der nächste, dafür sehr aktive Stammtisch des Eldaring ist in Frankfurt/Main.

Aber oft findet man mit der Zeit Gleichgesinnte. Ich wünsche dir alles Gute in der neuen Umgebung.

Gruß Petra

volker
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 933
Registriert: 20.12.2013, 10:26
Kontaktdaten:

Re: Hallo nochmal, diesmal in Franken

Beitrag von volker » 21.07.2019, 19:05

Herzliches Willkommen, obwohl ich natürlich nicht verstehen kann, wie man aus der Umgebung Berlins ins fränkische Bayern ziehen kann. :wink:

Benutzeravatar
cassandra
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: 05.03.2002, 00:00
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Hallo nochmal, diesmal in Franken

Beitrag von cassandra » 24.07.2019, 21:33

volker hat geschrieben:
21.07.2019, 19:05
Herzliches Willkommen, obwohl ich natürlich nicht verstehen kann, wie man aus der Umgebung Berlins ins fränkische Bayern ziehen kann. :wink:
Ich schon! :P

urd
Beiträge: 37
Registriert: 10.09.2013, 22:13
Kontaktdaten:

Re: Hallo nochmal, diesmal in Franken

Beitrag von urd » 26.08.2019, 23:30

:lol:
Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen, Volker, zumindest nicht bevor ich "meinen" Franken kennengelernt hatte.
Aber nun bin ich hier. Und ob nun kulturell praktiziert oder nicht: die Landschaft strotzt nur so vor Heiligtümern.

Neulich bin ich am Wassertor bei Betzenstein gewesen und ein paar Tage später habe ich wunderschöne Sandsteinformationen im Schwarzachtal erkundet...
Also Anschluss hab ich inzwischen gefunden. Nur noch nicht zu den Menschen :D

Besonders spannend finde ich, dass sich auch keltischen Relikte finden lassen, die sind ja bei uns Berlinern im "Norden" nicht gerade häufig.

Frankfurt ist ein bisschen weit für mich, verdandi. Ich hab ja drei Kinder und somit bin ich immer ziemlich gebunden, vor allem zeitlich.

Aber wer weiß, vielleicht ergibt sich mal was.
Ansonsten halte ich weiterhin hier in Nordbayern Ausschau. Bestimmt gibts mehr als es auf den ersten Blick erscheint. Um selbst was auf die Beine zu stellen fühle ich mich jedenfalls viel zu unerfahren.

Antworten