Vorstellung

Die Höflichkeit gebietet eine kurze Vorstellung neuer Forenuser.
Antworten
La Loba
Beiträge: 1
Registriert: 29.07.2019, 12:30

Vorstellung

Beitrag von La Loba » 29.07.2019, 15:02

Hallo, ich möchte mich gerne kurz vorstellen. Meine Name ist Renate, bin 55 Jahre alt und mache gerade eine Ausbildung zur Kräuterfrau bzw. Kräuterführerin. In dieser Ausbildung sind alte Rituale sehr wichtig. Die heilkundigen Frauen hatten immer schon eine tiefe Beziehung zu den Göttern. Im Monat Juli ist die Kräuterkraft ganz den Frauen gewidmet. Das Heilkraut "Frauenmantel" wurde Freya gewidmet.
Ich hoffe, ich bin hier trotzdem richtig :)
Weiß jemand, ob es einen Stammtisch in meiner Nähe (Augsburg) gibt?
Das Thema Rassismus wird hier sehr häufig diskutiert - mein Standpunkt "Jeder Mensch ist ein Mensch, egal welcher Herkunft, Hautfarbe oder Religion und hat ein Recht auf Respekt und Achtung".
Ich freue mich auf eure Antworten - Renate

Benutzeravatar
Blumenfee
Beiträge: 661
Registriert: 01.03.2010, 18:47
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von Blumenfee » 31.07.2019, 06:28

Willkommen im Forum!

Eine ausgebildete Kräuterfrau bin ich zwar nicht, aber hier bei Frankfurt, dem Land der "Grünen Soße" macht man auch viel mit Kräutern und im nächsten Dorf ist sogar eine Kräuterschule.

Gruß
Blumenfee

Benutzeravatar
Markus Nicklas
Beiträge: 1495
Registriert: 31.12.2012, 15:49
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von Markus Nicklas » 31.07.2019, 08:14

Guten Morgen Renate,

als Gärtner stehe ich Deinem Interesse nahe. Ich wohne in einer Lebensgemeinschaft, die unter anderem eine SOLAWI-Bioland-Gärtnerei betreibt. Und eine meiner Nachbarinnen ist Gala-Ingenieurin, die einen Staudenkräutergarten auf dem Gelände angelegt hat.

Schön Dich zu lesen und alles Gute beim Finden von Leuten

wünscht Markus :)

Benutzeravatar
Martje
Beiträge: 261
Registriert: 20.03.2007, 00:00
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von Martje » 31.07.2019, 10:58

Hallo Renate,
willkommen hier im Forum!
Witzfrage: Woran sind echte Kräuterhexen zu erkennen? - An den grünen Popeln! ;-)
(Stimmt nicht, sie können beim Kräuterteemischen Mundschutz tragen.)
Grüße von Martje, auch phytophil

Benutzeravatar
Verdandi42
1. Vorsitzende
Beiträge: 906
Registriert: 25.04.2007, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von Verdandi42 » 02.08.2019, 08:44

Willkommen, Renate!

Mit dem Thema Kräuterkunde stößt Du hier unschwer auf breites Interesse.

Gruß, Petra

Antworten