T.Tulinius: Trauma-Studien

Literatur, sonstige Medien und quellenbasierte religionswissenschaftlich/historische Diskussionen zum Thema germanisches Heidentum
Antworten
Benutzeravatar
Markus Nicklas
Moderator
Beiträge: 1541
Registriert: 31.12.2012, 15:49
Kontaktdaten:

T.Tulinius: Trauma-Studien

Beitrag von Markus Nicklas » 05.02.2020, 13:07

Professor Tulinius forscht an Mittelalterstudien Islands an der Universität von Reykjavik. Allein dass er diesen Blick auf die Sagas nimmt, überrascht mich angenehm. Bestimmt lassen sich dabei einige Perspektiven auffächern. Grundsätzlich stellt sich die Frage, wie Forscher, Thema und Quellen miteinander verbunden sind. Desweiteren empfehle ich in Bezug auf die Gegenwart und jüngere Vergangenheit, den Begriff Transgenerationalität mit in den Blick zu nehmen.


Im Anhang der Originaltext mit Literaturverzeichnis und eine deutsche Übersetzung.

dt_Tulinius_trauma.pdf
(37.02 KiB) 7-mal heruntergeladen
Handbook_of_Pre-Modern_Nordic_Memory_Stu.pdf
(113.27 KiB) 4-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Ulfur
Eldaring-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 16.09.2015, 09:31
Kontaktdaten:

Re: T.Tulinius: Trauma-Studien

Beitrag von Ulfur » 05.02.2020, 21:14

Vielen Dank für den Hinweis auf diesen anregenden Blickwinkel sowie die deutsche Übersetzung.

Schutz und Segen

Ulfur

Antworten